Bestehen Bedenken im Hinblick auf VPN-Sicherheitslücken? Erfahren Sie, wie Sie von unserem VPN-Migrationsangebot inklusive 60 Tagen kostenlosem Service profitieren können.

Zscaler for Users – Advanced

Administratoren, Ingenieure und Architekten für Netzwerk und Sicherheit

0
KURSZUSAMMENFASSUNG

Wenn Sie bereits mit den Verfahren zur Implementierung und Bereitstellung der Zscaler Zero Trust Exchange vertraut sind, können Sie in dieser Schulung weiterführende Kenntnisse und Kompetenzen erwerben. Insbesondere lernen Sie Best Practices zur erweiterten Konfiguration der Plattform-, Sicherheits- und Datenschutz-/Datenverwaltungs-/Protokollierungsservices kennen.

Lernziele
icon-laptop-zscaler
Einarbeitung in die Integration mit erweiterten Identitätsservices
icons-info-circle-dotted
Einarbeitung in die Konfiguration erweiterter Verbindungsoptionen zur Weiterleitung von Traffic an die Zero Trust Exchange
icon-deployment
Einarbeitung in die Bereitstellung von Zscaler Private Service Edge
icon-circle-dotted-settings-star
Einarbeitung in die Konfiguration erweiterter Cybersicherheitsservices wie DNS-Sicherheit, Firewall, Anwendungssegmentierung, AppProtection, Browser-Isolierung, Deception-Technologie und Data Loss Prevention
icon-browser-dashboard
Einarbeitung in erweiterte Tools zur Überwachung der User Experience und Fehlerbehebung
icon-data-protection-automation
Einarbeitung in die Behebung von Problemen in Bezug auf Bereitstellung und Betrieb

Kursübersicht

Erweitertes Identitätsmanagement

Kenntnis der Verfahren von Zscaler zur Verarbeitung identitätsbezogener Daten

Services

  • LDAP und gehostete Datenbanken
  • Identitäts-Proxy

Erweiterte Verbindungsoptionen

Einarbeitung in die erweiterten Funktionen der Zscaler Connectivity Suite

  • Verbindung zur Zscaler Zero Trust Exchange
  • SD-WAN/beliebiger Router
  • Zscaler Cloud Connector

Erweiterte Plattform-Services

Einführung in das Arbeiten mit Zscaler Private Service Edge 

  • Zscaler Private Access Private Service Edge
  • Zscaler Internet Access Private Service Edge
  • Traffic-Weiterleitung und Source IP Anchoring

Erweiterte Zugriffskontrolle

Einarbeitung in die Konfiguration der Zugriffskontrollservices von Zscaler unter Berücksichtigung unserer Best-Practice-Empfehlungen

  • Firewall
  • DNS-Kontrolle
  • Instanzbeschränkungen
  • Segmentierung und bedingter Zugriff durch Richtlinien

Erweiterte Cybersicherheitsservices

Gründliche Einarbeitung in die Suite von Cybersicherheitsservices zum Schutz der User vor verschiedenen Bedrohungen

  • Cybersicherheit im Überblick
  • Bedrohungserkennung und Eindringschutz
  • Zscaler-Sandbox
  • Isolierung von Browsersitzungen
  • Private Access AppProtection
  • Zscaler Deception

Vorfallmanagementservices

Effektive Maßnahmen zur Erkennung, Analyse und Behebung von Datensicherheitsverletzungen

  • Benachrichtigung von Administratoren über DLP-Verstöße
  • Funktionen zur Unterstützung des Vorfallmanagements

Erweitertes Digital Experience Monitoring

Gründliche Einarbeitung in alle Komponenten der Zscaler Digital Experience

  • ZDX: Produktmerkmale und Funktionen
  • Überwachen der User Experience
  • Fehlerbehebung mit ZDX

Zscaler Architektur

Gründliche Einarbeitung in die Architektur der Zero-Trust-Exchange-Plattform von Zscaler

  • Mehrinstanzenfähige Cloud-Sicherheitsarchitektur
  • Deep Dive zum Kennenlernen der Architektur
  • Zscaler-API: Architektur und Integrationen

Erweiterte Datenschutzservices

Effektive Maßnahmen zum Schutz wertvoller Daten

  • Schutz von Daten bei der Übertragung
  • Inline-Datenschutz
  • Data Loss Prevention
  • Zscaler Isolation Proxy
  • Schutz von Daten im Ruhezustand
  • Out-of-Band-Datenschutz und SSPM

Erweiterte Fehlerbehebung und Support

Effektive Maßnahmen zur Behebung häufiger Probleme

  • Verfahren und Tools von Zscaler zur Fehlerbehebung
  • Behebung häufiger Probleme in Bezug auf Authentifizierung, Richtlinieneinstellungen, Sicherheitsservices, User Experience usw.

Einzelheiten zum Hands-on Lab

Voraussetzungen

Zscaler for Users – Advanced (EDU‑200): E‑Learning-Kurs im Selbststudium

Kompetenzstufe

Advanced

Beschreibung

Im Remote-Lab haben Sie Gelegenheit, die in der Schulung erworbenen Kenntnisse anzuwenden.Die Übungen umfassen die Konfiguration erweiterter Services für Zugriffskontrolle, Sicherheit und User Experience Monitoring.

Dauer

1 Tag | 8 Stunden

Typ

Hands-on Lab (Präsenzschulung)

Abschlusskriterien

Absolvieren aller Übungen im Rahmen des Hands-on Lab

Preis pro Einzellizenz

1.200 USD (4 Education Credits)

Einzelheiten zur Zertifikatsprüfung

Voraussetzungen

Zscaler for Users – Advanced (EDU‑200): Hands-on Labs

Beschreibung

Mit der Zertifikatsprüfung weisen Sie nach, dass Sie über die Kenntnisse und Kompetenzen verfügen, die für die erweiterte Konfiguration der Plattform-, Sicherheits- und Datenschutz-/Datenverwaltungs-/Protokollierungsservices der Zscaler Zero Trust Exchange erforderlich sind.Nach erfolgreichem Prüfungsabschluss erhalten Sie Ihr Zertifikat.

Dauer

120 Minuten

Testformat

65 Multiple-Choice-Fragen

Erforderliches Ergebnis zum Bestehen

80 % (54 richtige Antworten)

Verfügbare Sprache(n)

Englisch

Kosten pro Versuch

300 USD (1 Education Credit)

FAQ

Wie erhalte ich das Zertifikat?
Dies ist auf zwei Wegen möglich:

  • Abschluss des E‑Learning-Kurses und des Hands‑on Lab von EDU‑200 sowie erfolgreiches Ablegen der Prüfung
  • Teilnahme an der dreitägigen EDU‑200-Präsenzschulung (Lehrveranstaltungen und Lab) sowie erfolgreiches Ablegen der Prüfung

Wie lange ist mein Zertifikat gültig?
Das Zertifikat „Zscaler for Users – Essentials“ ist ab Erhalt zwei Jahre lang gültig.

Wie verlängere ich mein Zertifikat „Zscaler for Users – Advanced“?
Zur Verlängerung des Zertifikats muss die Prüfung erneut bestanden werden. Sie erhalten 30 und 60 Tage vor Ablauf der Gültigkeit Ihres Zertifikats jeweils eine E‑Mail mit Hinweisen zur Rezertifizierung.

Wie kann ich auf meine Zertifikate zugreifen, um sie mit meinem Unternehmen oder auf LinkedIn zu teilen?
9Um auf Ihre Zertifikate zuzugreifen, klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und wählen Sie „Mein Profil“. Im Abschnitt „Registrierung“ sind Ihre absolvierten Kurse aufgeführt. Dort können Sie das gewünschte Zertifikat herunterladen, indem Sie auf „Zertifikat anzeigen“ klicken, oder es über „Zum Profil hinzufügen“ auf LinkedIn teilen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]