Office 365 einfach implementiert
bei gesteigerter Performance

Keine Hardware, keine Probleme. Schneller und sicherer
Zugriff auf Office 365 für alle Anwender, unabhängig vom Standort.

Office 365 migration and deployment

Endlich Schluss mit Traffic-Backhauling über das Rechenzentrum

So lange Microsoft Exchange Server und Office-Anwendungen noch lokal installiert waren, wurde der gesamte Datenverkehr von dezentralen Standorten und mobilen Anwendern über das Rechenzentrum geführt. Auf diese Weise wurde die Anbindung an das Rechenzentrum von unterwegs aus bereitgestellt. Da die Anwendungen heute in Form von Office 365 in der Cloud bereitstehen, macht es keinen Sinn mehr, den gesamten Datenverkehr über das Rechenzentrum zu routen.

HERAUSFORDERUNGEN BEI DER EINFÜHRUNG VON OFFICE 365

1

Kosten für Infrastruktur-Upgrade

  • Bei einer um 40% höheren Netzwerkauslastung kann die Kapazität der Firewall schnell an ihre Grenzen kommen
  • Zusätzliche MPLS-Bandbreite für das Backhauling notwendig
2

Erhöhte Komplexität

  • Microsoft empfiehlt, hinter jeder öffentlichen IP-Adresse nicht mehr als 2.000 Anwender
  • Zur Priorisierung des Datenverkehrs müssen Unternehmen die IP-Adress-Ranges und URL-Änderungen verwalten
3

Lange Antwortzeiten

  • Das Backhauling von dezentralen Standorten sorgt für Latenz
  • Microsoft empfiehlt eine Latenz von 50ms zwischen Client und Anwendung

KOSTENLOSE TESTVERSION ANFORDERN

Mehr Informationen über die Migration und Einführung von Office 365

Zscaler für Office 365

SOLUTION BRIEF LESEN 

Office 365 leicht gemacht

WHITEPAPER HERUNTERLADEN 

Sie planen die Einführung von Office 365. Ist Ihr Netzwerk dafür ausgelegt?


WEBCAST ANSEHEN 

Bereitstellung von Office 365 ohne Beeinträchtigung des Netzwerks oder Budgets

Zscaler ermöglicht eine schnelle und sichere Nutzung von Office 365, ohne dass der gesamte Verkehr per Backhauling zum Datenzentrum geführt werden muss oder weitere Appliances für die erhöhte Anzahl von Verbindungen benötigt werden. Leiten Sie einfach Ihren Datenverkehr über einen GRE/IPsec-Tunnel bzw. zur Zscaler App für mobile Anwender und schon ermittelt, priorisiert und routet Zscaler den Datenverkehr automatisch zum nächsten Datenzentrum.

Office 365 stellt inzwischen 40% unseres Netzwerkverkehrs dar. Und damit hat Office 365 erstmals sogar YouTube überholt.
Antony Poppe, Global Network and Security Manager

Lawter Logo

Besseres Anwendererlebnis von Office 365, schnellere Einführung

Leiten Sie einfach nur Ihren Internet- und Office 365-Datenverkehr zum nächsten Datenzentrum von Zscaler (weltweit inzwischen mehr als 100). Sie brauchen keine Hardware zu installieren oder zu verwalten und da der Verkehr lokal geroutet wird, sinken Ihre MPLS-Ausgaben.

VORTEILE

  • Besseres Anwendererlebnis durch lokale Breakouts und Bandbreiten-Management
  • Senkung der MPLS-Backhauling Kosten
  • Keine Installation und Upgrades von Hardware
  • Schnelle 1-Click-Konfiguration
  • Listen mit IP-Adressen und Auth/SSL Bypass
  • Keine Einschränkungen bei IP-Adressen
  • Keine Änderungen der Netzwerkkonfiguration

Best Office 365 migration and deployment with Zscaler

WAS SPRICHT FÜR ZSCALER BEI DER EINFÜHRUNG VON OFFICE 365?

Bewährtes Bereitstellungsmodell mit mehr als 700 Kunden

Optimales Anwendererlebnis

  • Schneller Zugriff auf Office 365 über lokale Internet-Breakouts
  • Garantierte Bandbreite für Office 365
  • Peering mit Microsoft Office 365 in wichtigen Rechenzentren
  • Schnellere File Downloads mit TCP-Optimierung

Schnelle Implementierung

  • 1-Click Konfiguration
  • Keine Installation von Hardware oder Software
  • Keine Upgrades der Infrastruktur erforderlich

HÖHERE WERTSCHÖPFUNG

  • Verringerte MPLS-Ausgaben
  • Kein großer Aufwand für Upgrades
  • Vereinfachtes Management

Echtzeit-Überblick

  • Sofortigen Überblick über sämtlichen Internet- und Office 365 Datenverkehr aller Anwender an allen Standorten

700+

Office 365 Kunden

525 TB

Office 365 Daten pro Monat verarbeitet – Tendenz steigend

27 TB

Office 365 Daten pro Monat für einen Kunden verarbeitet


KOSTENLOSE TESTVERSION ANFORDERN

Warum Office 365?

Microsoft Office 365 wächst schneller als alle anderen Cloud-Anwendungen (Quelle: Okta), und dafür gibt es mehrere Gründe:

KOSTEN

Wenn Unternehmen vor der Wahl für ein Upgrade oder einen Wechsel von Exchange stehen, dann ist der Umstieg zu Office 365 die strategischere und günstigere Entscheidung. Zusätzlich zu Business-Email erhalten Unternehmen damit gleichzeitig die gesamte Office-Produktgruppe, Yammer, SharePoint, Skype Business und OneDrive Business (Cloud-Speicher). Office 365 bietet eine kostengünstige Lizensierung und gleichzeitig eine Vielzahl nützlicher Anwendungen.


BEKANNTHEIT

Microsoft Office 365 beinhaltet viele bereits bekannte Anwendungen wie Outlook, Word und Excel für den User sowie zusätzliche neue Anwendungen für mehr Produktivität. Unternehmen profitieren von den Vorteilen des Cloud-Angebots sowie hoher Akzeptanz und benötigen keine Schulungen für neue Anwendungen.


ZUGRIFF

Der größte Vorteil der Cloud-Technologie liegt darin, dass die Anwender von überall Zugang zu all ihren Dateien und Anwendungen haben – sie benötigen lediglich eine Internet-Verbindung. Dagegen entfallen Remote Logins, VPN-Verbindungen oder veraltete Methoden, z.B. sich Dateien per Email nach Hause zu senden oder diese auf tragbaren Speichermedien mit sich zu führen. Die Cloud sorgt für einfachen Zugriff und beseitigt viele Sicherheitsrisiken.


VERWALTUNGSAUFWAND

Immer dann, wenn neue Versionen herauskommen, erhalten die Anwender von Office 365 sofortigen Zugriff darauf — sie profitieren also von der verbesserten Funktionalität, ohne jemals Updates kaufen und installieren zu müssen. Office 365 vereinfacht damit drastisch den Aufwand für die Verwaltung von Lizenzen für Hunderte oder gar Tausende von Anwendern.


Machen Sie Zscaler zum Bestandteil Ihres Migrationsplans zu Office 365.


Office 365 Migration with Zscaler