Produkte > Cloud IPS

Anwendungen und User haben das Netzwerk
verlassen. Sollte Ihr IPS dies nicht auch?

Erzielen Sie ein höheres Niveau an Intrusion Prevention mit Zscaler Cloud IPS

IPS ist wichtig, muss aber an die heutigen Arbeitsumgebungen angepasst werden, um nicht wirkungslos zu verpuffen.

Keinen Überblick mehr über alle Aktivitäten im Netzwerk?

Ihre User und Anwendungen haben das Netzwerk verlassen, Ihr Intrusion Prevention System (IPS) jedoch befindet sich noch stets im Rechenzentrum. Mobilität und Cloud-Migration lassen IPS-Investitionen verpuffen, und die Sicherheit leidet.

Angriffe zielen auf User ab, nicht mehr auf Server

IPS wurden zum Schutz von Servern im Rechenzentrum entwickelt, aber die Angriffe richten sich heute gegen das schwächste Glied: die User. Ein wirkungsvolles IPS muss sich demnach auf deren Schutz konzentrieren.

Sie können sich weder Kompromisse in puncto Überprüfung noch SSL-Limitierungen leisten.

Das Überwachen des gesamten Traffic, einschließlich SSL— wo sich die meisten Bedrohungen verbergen—ist eine Herausforderung für das IPS. Benötigt wird eine Lösung ohne limitierte Leistung oder erforderliche Hardware-Aktualisierung.

Mit Zscaler IPS bringen Sie Intrusion Prevention auf ein höheres Niveau

Heutige IPS-Lösungen können kaum noch den Schutz bieten, den sie ursprünglich versprochen haben.

Stellen Sie Transparenz und Schutz vor Bedrohungen mithilfe von Zscaler Cloud IPS wieder her

Ununterbrochenes IPS für alle User

Mit der Bereitstellung über die Cloud lässt sich IPS-Schutz vor Bedrohungen dort einsetzen, wo herkömmliches IPS nicht mehr greift. Zscaler Cloud IPS folgt allen Benutzern unabhängig vom Verbindungstyp und Standort. So erhalten sie den benötigten kontinuierlichen Schutz vor Bedrohungen und Transparenz.

Schutz vor den heutigen Sicherheitslücken

Zscaler Cloud IPS umfasst eine Reihe von Technologien wie Firewall, Sandbox, CASB und DLP, um mehr Arten von Angriffen zu stoppen. Unternehmen erhalten vollständigen Schutz vor Botnets, komplexen Bedrohungen und Zero Day-Angriffen, außerdem Kontextinformationen zu Usern, Apps und Bedrohungen.

Unbegrenzte Prüfkapazität

Da Zscaler Cloud IPS als Service bereitgestellt wird, skaliert das System automatisch mit den Prüfanforderungen und liefert unbegrenzte Kapazität. Sie können endlich Ihren gesamten SSL-Traffic überprüfen und mehr Bedrohungen dort stoppen, wo sie sich verbergen. Hardware-Aktualisierung gehört der Vergangenheit an!

 Zscaler Cloud IPS wird als Service zur Verfügung gestellt. Damit können Unternehmen endlich ihren gesamten SSL-Traffic überwachen und mehr Bedrohungen dort stoppen, wo sie sich verbergen.
Lösung ansehen Herausforderungen begegnen

Vorteile von Zscaler Cloud IPS

Unbegrenzte Kapazität

Cloud IPS wird über mehr als 150 Rechenzentren weltweit bereitgestellt, wodurch eine hohe Leistung an jedem Standort erzielt wird und die Kapazität zum Scannen aller Daten nicht limitiert ist.

Intelligentere Bedrohungsanalysen

Die Cloud von Zscaler verarbeitet täglich mehrere Milliarden Anfragen von über 15 Millionen Benutzern in internationalen Unternehmen, Behörden und militärischen Einrichtungen. Schnellere Erkennung mit weniger Fehlalarmen

Komplette SSL-Überprüfung

Zscaler Cloud IPS prüft den gesamten SSL-Traffic umfassend, ohne jegliche Leistungseinbußen. Keine Kompromisse in puncto Überprüfung mehr, und finden Sie Malware dort, wo sie verborgen ist

Transparente Updates

Zscaler Cloud IPS wird ständig und transparent mit den neuesten Signaturen aktualisiert, wodurch Ausfallzeiten vermieden werden.

Vollständige Kontext-basierte Integration

Cloud IPS ist vollständig in die Zscaler Sicherheits-Plattform integriert. Cloud Firewall, Cloud Sandbox, CASB undDLP arbeiten bei der Übermittlung kritischer Informationen über Anwendungen, Benutzer und Dateien an das IPS eng zusammen. Ein solcher Zusammenhang ist wesentlich für die Entscheidung, ob und wie auf Vorfälle reagiert werden soll

Einfacher und kosteneffizienter

Unternehmen leiten ihren Traffic einfach zu Zscaler weiter. Diese müssen weder Hardware kaufen noch Software verwalten. Sie erhalten IPS-Schutz für einen Bruchteil der Kosten herkömmlicher Appliances.

Mehr komplexe Bedrohungen mit Zscaler Cloud IPS stoppen

Mit Zscaler Cloud IPS haben Sie alle Bedrohungsdaten und Alerts an einem Ort. Kompletter Benutzer-, Datei- und Applikations-Kontext verfügbar. Streaming in ein SIEM erlaubt eine weitere Einbindung in das SOC-Ökosystem.

Die Zscaler Threat Library ermöglicht Administratoren und SOC-Mitarbeitern eine gründliche Untersuchung von IPS-Warnungen, um detaillierte Analysen von Bedrohungsdaten innerhalb der Installation durchzuführen. Die Suche erfolgt nach Sicherheitslücke, Kategorie oder Stichwort.

Diese bekannten Unternehmen setzen auf Zscaler

Lesen Sie die Fallstudien und hören Sie die Berichte über die Verlagerung der Sicherheit vom
Netzwerk in die Cloud.

Der Einstieg ist einfach

Zscaler Cloud-Security erfordert weder Einsatz noch Verwaltung von Hardware. Wer Zscaler zum ersten Step in das Internet macht, profitiert sofort von erhöhter Sicherheit und Compliance. Aktivieren Sie die aktuell benötigten Services, und fügen Sie später weitere hinzu, wenn die Anforderungen steigen oder Appliances ausgemustert werden.

Sicher

Erreichen Sie ein höheres Sicherheitsniveau, indem Sie Zscaler zum ersten Step in das Internet machen. Schnell einsetzbar ohne notwendige Infrastrukturänderungen.

Mit Zscaler erreichen Unternehmen ein höheres Sicherheitsniveau

Vereinfachen

Entfernen Sie schrittweise Endpoint-Produkte und Gateway-Appliances. Reduzieren Sie Kosten und Verwaltungsaufwand.

Entfernen Sie Endpunkt-Produkte und beseitigen Sie Stapel von Appliances mit der Cloud-basierten Sicherheit von Zscaler

Transformieren

Nur ein Cloud-fähiges Netzwerk ist zukunftsfähig. SD-WAN/Lokale Internet-Breakouts absichern, Backhauling optimieren und dabei die User Experience verbessern.

Cloud-ready Netzwerke, mit lokalen Breakouts für den Internet-Traffic ein durch Zscaler

Empfohlene Ressourcen

Datenblatt

Mehr erfahren über Zscaler Cloud IPS

Mehr erfahren 

Datenblatt

Zscaler™ Internet Access

Datenblatt lesen 

Blog

Zscaler 5.6: Neue Funktionen zur Risikoanalyse und zur verbesserten Erkennung von Bedrohungen

Blog lesen