Haben Sie Bedenken bezüglich der jüngsten PAN-OS-, Firewall- und VPN-Schwachstellen? Sonderangebot von Zscaler noch heute in Anspruch nehmen

Von Zscaler vorab unterzeichnete Vereinbarung zur Datenverarbeitung (Data Processing Agreement – DPA) mit Zusätzen

DPA für Kunden

Wir haben unsere DPA aktualisiert, um Konformität mit verschiedenen datenschutzrechtlichen Vorschriften zu gewährleisten. Die aktualisierte DPA von Zscaler beinhaltet überarbeitete bzw. zusätzliche Vertragsbedingungen, die unsere Kunden bei der Einhaltung der DSGVO und anderer relevanter Datenschutzvorschriften unterstützen sollen. Sie können die vorab unterzeichnete DPA über den nachstehenden Link herunterladen. Anweisungen zur rechtsgültigen Ausfertigung finden Sie auf Seite 1. Ebenfalls stellen wir nachstehend ein Begleitschreiben bereit, das Ihnen als Orientierungshilfe bei der Überprüfung der aktualisierten Fassung dienen soll.

DATENVERARBEITUNGSVEREINBARUNG VON ZSCALER

DPA-BEGLEITSCHREIBEN

Zusätze zur Datenübermittlung

Für Kunden, die bereits eine DPA mit Zscaler unterzeichnet haben, stellen wir entsprechende Zusätze bereit (siehe die jeweiligen Links), um die Konformität mit den geltenden Vorschriften zur Datenübermittlung zu gewährleisten. Wenn Sie eine DPA im April 2022 oder zu einem späteren Datum unterzeichnet haben, ist die Ausfertigung dieser Zusätze für Sie wahrscheinlich nicht erforderlich. Bitte lesen Sie die nachstehenden Zusammenfassungen, um zu entscheiden, welche Zusätze für Sie ggf. relevant sind:

• Zusatz zur Zscaler-DPA (Standardvertragsklauseln und UK Addendum)

  • Dieser Zusatz ist für Unternehmen gedacht, die ihre DPA zur Gewährleistung der Konformität mit den nachstehend genannten Neuregelungen aktualisieren müssen:

  • Durchführungsbeschluss 2021/914 der Europäischen Kommission (Standardvertragsklauseln (SCC)); und

  • UK Addendum gemäß Abschnitt 119A des Data Protection Act 2018 für internationale Datenübermittlungen.

• Zusatz zur Zscaler-DPA (nur UK Addendum)

  • Dieser Zusatz ist für Unternehmen gedacht, die ihre DPA nur zur Gewährleistung der Konformität mit dem UK Addendum gemäß Abschnitt 119A des britischen Data Protection Act 2018 für internationale Datenübermittlungen aktualisieren müssen.

Zusatz zur Gewährleistung der Konformität mit CCPA und CPRA

Für Kunden, die bereits eine DPA mit Zscaler unterzeichnet haben, stellen wir entsprechende Zusätze bereit (siehe nachstehende Links), um die Konformität mit den geltenden Datenschutzvorschriften für Einwohner Kaliforniens zu stärken. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zscaler-DPA bereits auf weltweite Gültigkeit ausgelegt ist und die Ausfertigung dieses Zusatzes auf freiwilliger Basis erfolgt. 

Zusatz zur Gewährleistung der Konformität der Zscaler-DPA mit CCPA und CPRA

Alle oben genannten Dokumente beinhalten jeweils auf der ersten Seite Anweisungen zur rechtsgültigen Ausfertigung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass möglicherweise Unterschriften auf mehreren Seiten erforderlich sind.

Weitere Informationen zur Datenübertragung finden Sie in unserem Whitepaper „Transfer Impact Assessment“.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected].

DPA für Geschäftspartner

Die nachstehende DPA gilt für Geschäftspartner von Zscaler, die verwaltete Services für Zscaler-Kunden bereitstellen, einschließlich Support-Services.

DATENVERARBEITUNGSVEREINBARUNG VON ZSCALER FÜR GESCHÄFTSPARTNER

Alle oben genannten Dokumente beinhalten jeweils auf der ersten Seite Anweisungen zur rechtsgültigen Ausfertigung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass möglicherweise Unterschriften auf mehreren Seiten erforderlich sind.

Weitere Informationen zur Datenübertragung finden Sie in unserem Whitepaper „Transfer Impact Assessment“.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected].