Zscaler stellt mit Aleksandra Verhoeve die Weichen für Wachstum in Zentral- und Osteuropa

Team-Ausbau, Business Development und Channel-Partnerschaften in der Region CEE als Antwort auf den Bedarf nach sicherer digitaler Transformation

München, 10. März 2017, maart 10, 2017

Zscaler, führender Cloud Security Anbieter, gibt die Ernennung von Aleksandra Verhoeve als Senior Enterprise Sales Manager für die Region DACH und Osteuropa bekannt. Aufbauend auf ihren Erfahrungswerten im Business Development und Team-Management wird sie das Enterprise Sales Team von Zscaler in Zentral- und Osteuropa weiter ausbauen und leiten, um Kunden auf ihrem Weg in die sichere digitale Transformation zu begleiten. Neben der Verantwortung für das Vertriebsteam wird sie Channel-Partnerschaften mit Service Providern und Systemintegratoren in Osteuropa vorantreiben. Die Zscaler™ Cloud Security Plattform verändert die Netzwerk- und Sicherheitsinfrastruktur und ermöglicht Mitarbeitern den schnellen und sicheren Zugang zum Internet, in die Cloud und auf Anwendungen im Firmennetz unabhängig von ihrem Standort und dem eingesetzten Gerät. Unternehmen können über die Plattform sichere, lokale Internet Breakouts für jede Niederlassung einrichten und dadurch den leistungsfähigen und sicheren Zugriff auf Cloud-basierte Applikationen ermöglichen.

Mathias Widler, Area Director & General Manager EMEA Central: “Unsere Cloud Security Plattform profitiert davon, dass sich die Cloud zum Mainstream-Geschäft entwickelt hat. Unternehmen wechseln von Security Appliances für den Netzwerkperimeter hin zu Cloud-basierten Sicherheitsansätzen, wodurch sich für uns ein enormer Wachstumsmarkt öffnet. Mit Aleksandra Verhoeve stellen wir die Weichen für rasantes Wachstum in der Region. Sie bringt genau die richtige Kombination an Expertise in den Bereichen Sicherheit, Cloud und Netzwerkinfrastrukturen mit, auf die wir für unseren Cloud-basierten Sicherheitsansatz Wert legen.”

Die Zscaler Cloud Security Plattform ebnet den Pfad für sich ändernde Sicherheitsanforderungen in einem Arbeitsumfeld, in dem Anwendungen in die Cloud drängen. Unternehmen, die Cloud-Projekte wie die Einführung von Office 365 vorantreiben müssen sicherstellen, dass ihre Netzwerkarchitektur auf die Bewältigung des wachsenden Datenvolumens zum Internet ausgelegt ist. Der sichere und schnelle Internet-Zugang von jeder Niederlassung ist eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung einer Cloud-Strategie. Die Security Plattform schützt durch hochintegrierte Sicherheitsmodule für Web Security, URL-Filter, Advanced Threat Protection, Cloud Sandbox, Next Generation Firewall und DLP vor modernen Cyber-Bedrohungen, reduziert durch den Cloud-Ansatz den administrativen Aufwand für die IT und reduziert MPLS-Kosten durch lokale Internet-Breakouts.

“Zscaler fährt einen innovativen Ansatz, Unternehmen bei der Transformation und Vereinfachung ihrer Netzwerkinfrastrukturen zu begleiten und den schnellen und sicheren Zugriff auf Anwendungen zu ermöglichen, unabhängig davon ob diese im Firmennetz oder der Cloud vorgehalten werden. Da sich die SaaS-Landschaft in den letzten Jahren sehr schnell verändert hat, kämpfen Unternehmen mit der damit einhergehenden gestiegenen Netzwerk- und Security-Komplexität und haben einen hohen Bedarf für einen neuen Sicherheitsansatz”, erklärt Aleksandra Verhoeve ihre Entscheidung, zu Zscaler zu wechseln.

Aleksandra Verhoeve blickt auf eine mehr als 20jährige Erfahrung in leitenden Positionen im Management und Business Development in der Netzwerk-, Cloud- und Sicherheitsbranche zurück. Zuletzt war sie als Regional Director DACH, Eastern Europe und CIS bei Forcepoint für die Entwicklung der Geschäfts- und Channel-Strategie der Region verantwortlich. Während ihrer Tätigkeit bei VMware Global Inc. verantwortete sie die Wachstumsstrategie als Regional Manager Eastern Europe und baute ein Channel Partner Netzwerk und strategische Allianzen auf. Sie kann durch Stationen bei 3Com und Netgear auf umfangreiche Netzwerkexpertise in unterschiedlichen Managementpositionen zurückgreifen.


Über Zscaler

Zscaler sichert mehr als 15 Millionen Mitarbeiter in tausenden von Unternehmen und Behörden weltweit. Der Schutz beugt Cyberattacken und Datenschutzverstößen vor und sorgt für die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien. Die preisgekrönte Security-as-a-Service-Plattform gewährleistet ein sicheres und produktives Arbeiten im Internet für jeden Anwender von jedem Gerät oder Standort aus. Zscaler verschiebt Sicherheit in das Internet-Backbone, und bietet Unternehmen mit seinen mehr als 100 Datenknoten weltweit die Möglichkeit das volle Potenzial der Cloud und von Mobilität einzusetzen, ohne Schutz und Leistungsfähigkeit zu vernachlässigen. Zscaler bietet hochintegrierte Internet-Sicherheit, Schutz vor Advanced Persistent Threats (APTs), Data Loss Prevention, SSL-Entschlüsselung, Traffic-Shaping, Richtlinien-Management und Threat-Kontrolle – ohne Hardware, Appliances oder Software auf Unternehmensseite. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.zscaler.com/de/ oder https://twitter.com/Zscaler_DACH.


Über Zscaler

Zscaler hilft Organisationen bei der sicheren Transformation ihrer Netzwerke und Applikationen in eine moderne Arbeitsumgebung, in der Mobilität und die Cloud an erster Stelle stehen. Mit Hilfe von Zscaler Internet Access und Zscaler Private Access wird eine schnelle und sichere Verbindung zwischen Anwendern und ihren Applikationen hergestellt, unabhängig vom Gerät, Standort oder Netzwerk. Der Service basiert zu 100% auf der Cloud und bietet höhere Sicherheit und einfache Benutzerführung für den Anwender und damit Vorteile gegenüber traditionellen Appliances oder Hybridlösungen. Zscaler betreibt die weltweit größte Cloud Security Plattform und beschützt in 185 Ländern tausende Unternehmen und Behörden vor Cyberangriffen und Datenverlust.

Mehr unter www.zscaler.de oder folgen Sie uns auf Twitter @Zscaler_DACH.

Zscaler ™, SHIFT™, ZIA™, ZPA™, Direct-to-cloud™ und The Internet is the New Corporate Network™ sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Zscaler, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der entsprechenden All other trademarks are the property of their respective owners.


Weiterführende Informationen:

Pressekontakt:

Karin Gall 
EMEA Public Relations 
0049 89 54558358
xtnyy@mfpnyre.pbz