Zscaler erweitert Zero Trust Exchange um Digital Experience Monitoring für Unified Collaboration-Plattformen

Neue Integrationen für Zscaler Digital ExperienceTM liefern Einblicke in Microsoft Teams und Zoom-Performance, um Probleme schnell zu erkennen und zu beheben

San Jose, California, November 9, 2021

Zscaler, Inc. (NASDAQ: ZS), führend in Cloud-Sicherheit, erweitert Zscaler Digital Experience™ (ZDX) um neue Integrationen für Unified Communications as a Service (UCaaS) und digitale Workflow-Plattformen, um Leistungsprobleme automatisch zu erkennen und schnell zu beheben und so die Produktivität von Mitarbeitern zu verbessern. ZDX wird als integrierter Service auf der Cloud-nativen Zero Trust Exchange™ von Zscaler bereitgestellt. Der Service bietet einen einheitlichen Einblick in Benutzer-, Verbindungs- und Cloud-App-Telemetriedaten, um Verbindungsprobleme zu isolieren und zu beheben. Dank des erweiterten Funktionsumfangs können Sicherheits-, Netzwerk- und Helpdesk-Teams jetzt zusammenarbeiten, um Microsoft Teams- und Zoom-Qualitätsprobleme effizient zu lösen, Reaktionszeiten zu verkürzen und die Mitarbeiterproduktivität zu optimieren.

„IT-Teams kämpfen mit der Anwendererfahrung und können UCaaS-Leistungsprobleme nicht proaktiv beheben, wenn sie keinen Einblick in Telemetriedaten von Mitarbeitern und kritischen Anwendungen, wie Microsoft Teams oder Zoom haben“, sagt Dhawal Sharma, VP Products, Zscaler. „Zscaler Digital Experience adressiert die drei größten Herausforderungen, die eine nahtlose Zusammenarbeit der hybriden Belegschaft verhindern: Benutzerdaten in Silos, traditionelle Monitoring-Tools mit begrenztem Umfang und ein Mangel an Analysen und Workflows, die die Produktivität und das digitale Erlebnis für Mitarbeiter optimieren und verbessern können, egal von wo aus sie arbeiten.“

Die hochmobile und Cloud-first Belegschaft von heute ist auf schnelle, sichere Konnektivität und reibungslose Verbindungsqualität für die Produktivität angewiesen. Unified Communications-Dienste, wie Microsoft Teams und Zoom sowie SaaS-Plattformen, wie Microsoft 365 sind daher unerlässlich. Laut einer Studie von Gartner „wird sich bis 2023 die Anzahl der remote-Mitarbeiter verdoppelt haben und über zwei Drittel der digitalen Belegschaft ausmachen, so dass sich die Anforderungen des Einkaufs in Richtung einer Nachfrage auf „Work-from-Anywhere“-Funktionalität verschiebt.“1 In der Folge wird es für IT-Team zunehmend kritischer, Leistungseinschränkungen in Unified Communication-Services, wie Microsoft Teams und Zoom, sowie Saas-Plattformen, wie Microsoft 365, schnell auf den Grund gehen zu können. Unternehmen, die keine UCaaS-Monitoring-Fähigkeiten haben, werden neue Tools für die Verwaltung der Kommunikation der Belegschaft ohne Performanzeinbußen ermöglichen.

Die neuen ZDX-Erweiterungen bieten Monitoring-Funktionen für Unternehmensanforderungen, die Informationen zu Telemetriedaten über die Zscaler Zero Trust Exchange sammeln. Die Cloud-native Plattform fungiert als intelligente Schaltzentrale, um Benutzer, Anwendungen und Geräte über jedes Netzwerk und an jedem Standort sicher zu verbinden. Als hochintegrierter Service auf der Zscaler-Plattform ermöglicht ZDX IT- und Sicherheitsteams eine proaktive Fehlerbehebung bei Netzwerk- und Anrufqualitätsproblemen durch die Kombination von API-basierter Überwachung anwendungsspezifischer Metriken mit kontinuierlicher und aktiver Überwachung der Verfügbarkeit von Benutzergeräten, Netzwerken und Anwendungen für geschäftskritische SaaS-Anwendungen.

 

Neue Sichtbarkeit und Verwaltung der UCaaS-Leistung: Zscaler ist über sichere APIs mit Microsoft Teams und Zoom integriert, um granulare Benutzer- und Anwendungs-Telemetriedaten auf einer Konsole zur Verfügung zu stellen. Durch die integrierte Ansicht aller Systemdaten aus Online-Meetings und Benutzerinteraktionen hilft ZDX IT-Teams dabei, die Ursachen von Latenz und Paketverlusten, die sich auf die Mitarbeitererfahrung und die Geschäftseffizienz auswirken können, besser zu erkennen und zu beheben.

Erweiterte Tools zur Fehlerbehebung: Mit ZDX können Sicherheits-, Netzwerk- und Helpdesk-Teams jetzt Unified Communications-Probleme proaktiv einordnen, Verbindungsprobleme beheben, die Reaktionszeiten von Help Desk Tickets verkürzen und die Benutzerproduktivität optimieren. ZDX überwacht die Leistung kontinuierlich, weshalb viele Konnektivitätsprobleme proaktiv gelöst werden können, bevor sie zu einem Ticket führen.

Verbesserte Microsoft 365-Unterstützung: IT-Teams können mit ZDX Trends, Leistungsmetriken und digitale Erfahrungswerte analysieren, um zugrunde liegende Probleme aufzuspüren und Möglichkeiten für die Optimierung der Benutzererfahrung für Microsoft 365 zu identifizieren.

Umfangreicher Einblick in Zero Trust Secured Private Apps: ZDX bietet jetzt umfassende Netzwerkeinblicke in die Benutzerkonnektivität für gesicherte private Anwendungen, die durch Zscaler Private Access geschützt sind. IT- und Sicherheitsteams profitieren von einem zentralen Dashboard mit allen relevanten Telemetriedaten zur Fehlerbehebung und Lösung von Problemen mit privaten Anwendungen.

Automatisiertes IT Incident Management mit ServiceNow: ZDX lässt sich über ereignisgesteuerte APIs in die ITSM-Plattform von ServiceNow integrieren, um Benachrichtigungen über Vorfälle in Echtzeit auszutauschen. IT-Teams können die Erstellung von IT-Tickets auf der Grundlage von ZDX-Warnungen automatisieren und so die Workflows für ein besseres IT-Incident Management optimieren.

 

„Das Verständnis für die Netzwerkperformanz des Anwenders, inklusive Paketverlusten, steht im Mittelpunkt der gleichbleibenden Bereitstellung von Services und der Anrufqualität, die Anwender erwarten,“ so Velchamy Sankarlingam, President of Product and Engineering von Zoom. „Die Zusammenarbeit und tiefgreifende Integration von Zoom-Services und Zscaler Digital Experience bieten den gemeinsamen Kunden die Möglichkeit von Inline-Monitoring von Anwender und Anwendungs-Telemetriedaten, und die einfache Überwachung der Performanz der Zoom-Anrufqualität.“

 

Mehr lesen Sie hier: https://www.zscaler.de/products/zscaler-digital-experience

 

  1.  Gartner, “Magic Quadrant™ for Unified Communications as a Service, Worldwide”, Rafael Benitez, Megan Fernandez, Daniel O'Connell, Christopher Trueman, Pankil Sheth, October 18, 2021.Gartner Disclaimer: GARTNER and MAGIC QUADRANT are registered trademarks and service marks of Gartner, Inc. and/or its affiliates in the U.S. and internationally and are used herein with permission. All rights reserved.

 

Über Zscaler

Zscaler (NASDAQ: ZS) beschleunigt die digitale Transformation, damit Kunden agiler, effizienter, widerstandsfähiger und sicherer werden können. Zero Trust Exchange von Zscaler schützt Tausende von Kunden vor Cyberangriffen und Datenverlust, indem Benutzer, Geräte und Anwendungen überall sicher verbunden werden. Die SASE-basierte Zero Trust Exchange, die über mehr als 150 Rechenzentren weltweit verteilt ist, ist die weltweit größte Inline-Cloud-Sicherheitsplattform.

Medienkontakte

Karin Gall
EMEA Public Relations
0049 89 54558358
[email protected]