Zscaler ernennt Jamie Farrelly zum Head of EMEA Channel

München, 12. Mai 2017, mei 12, 2017

 Zscaler, führender Cloud Security Anbieter, hat Jamie Farrelly zum Channel Director für die Region EMEA ernannt. Er wird sich auf die Weiterentwicklung der Channel-Strategie von Zscaler konzentrieren, um das Verständnis von Kunden für eine sichere digitale Transformation  zu steigern und sie auf ihrem Weg in die Cloud zu unterstützen. Farrelly verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Sicherheitsbranche, um starke Channel-Partnerschaften aufzubauen und das Channel-Ökosystem in der EMEA-Region zu fördern.

„Zscaler ist mit seiner rein Cloud-basierten Security Plattform einzigartig am Markt. Ich freue mich, das Channel-Wachstum voranzutreiben und mit der nächsten Generation an Cloud-Partnern zusammenzuarbeiten. Diese unterstützen nicht nur unsere Vision, sondern auch die Rolle, die wir bei der Umsetzung der digitalen Transformation spielen“, so Farrelly, Head of EMEA Channel bei Zscaler.

„Mit Jamies Expertise und seiner Erfahrung werden wir unser Channel-Wachstum ankurbeln und den Bekanntheitsgrad unserer einzigartigen Zscaler™ Cloud Security Plattform steigern. Unsere Partner profitieren von den neuen Services unserer Plattform und generieren konstante Umsätze. Unsere Kunden können die Sicherheit für ihre Unternehmensnetze gewährleisten, auch wenn ihre Anwendungen und Nutzer langsam aber sicher in die Cloud migrieren“, betont Matt Piercy, Vice President und General Manager EMEA bei Zscaler. „Mit der digitalen Transformation rückt die Internet-Sicherheit in das Zentrum des Geschehens. Die Vorgehensweise, bei der Sicherheits-Appliances am Perimeter angesiedelt sind um das Netzwerk abzuschotten, gehört der Vergangenheit an.“

Die Cloud-basierte Zscaler Security Plattform transformiert Unternehmensnetzwerke und deren Sicherheitsinfrastruktur, indem sie Mitarbeitern einen sicheren und schnellen Zugang zum Internet, der Cloud und internen Anwendungen gewährt – egal von welchem Ort oder mit welchem Gerät der Zugriff auf das Internet erfolgt. Zscaler schützt bereits mehr als 5.000 Unternehmen und verfügt über 15 Millionen Nutzer in 185 Ländern weltweit. 


Über Zscaler

Zscaler™ hilft Organisationen bei der sicheren Transformation ihrer IT. Durch die Cloud und Mobilität der Mitarbeiter wird das Internet zum neuen Unternehmensnetz und löst damit die alte IT-Welt ab, die auf ein internes Netzwerk ausgerichtet war. Zscaler stellt in- und outbound Gateway-Stacks als Service zur Verfügung und ermöglicht so den sicheren Zugang zum Internet und Applikationen im Rechenzentrum oder der Cloud. Dabei werden von Zscaler täglich 30 Milliarden Transaktionen bearbeitet und 125 Millionen Bedrohungen für 5000 Organisationen in 185 Ländern weltweit blockiert. Das ThreatLabZ Research-Team sorgt für kontinuierlichen Schutz vor neuen Gefahren.

Mehr unter www.zscaler.de


Über Zscaler

Zscaler hilft Organisationen bei der sicheren Transformation ihrer Netzwerke und Applikationen in eine moderne Arbeitsumgebung, in der Mobilität und die Cloud an erster Stelle stehen. Mit Hilfe von Zscaler Internet Access und Zscaler Private Access wird eine schnelle und sichere Verbindung zwischen Anwendern und ihren Applikationen hergestellt, unabhängig vom Gerät, Standort oder Netzwerk. Der Service basiert zu 100% auf der Cloud und bietet höhere Sicherheit und einfache Benutzerführung für den Anwender und damit Vorteile gegenüber traditionellen Appliances oder Hybridlösungen. Zscaler betreibt die weltweit größte Cloud Security Plattform und beschützt in 185 Ländern tausende Unternehmen und Behörden vor Cyberangriffen und Datenverlust.

Mehr unter www.zscaler.de oder folgen Sie uns auf Twitter @Zscaler_DACH.

Zscaler ™, SHIFT™, ZIA™, ZPA™, Direct-to-cloud™ und The Internet is the New Corporate Network™ sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Zscaler, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der entsprechenden All other trademarks are the property of their respective owners.


Weiterführende Informationen:

Pressekontakt:

Karin Gall 
EMEA Public Relations 
0049 89 54558358
xtnyy@mfpnyre.pbz