Zscaler und CrowdStrike erweitern Zero Trust Security von Geräten auf Geschäftsanwendungen

Security-Cloud-Spezialisten erweitern strategische Partnerschaft, um Unternehmen durch neue Integrationen nahtlosen, dynamischen sowie daten- und identitätszentrierten Schutz zu bieten.

San Jose, California, März 25, 2021

Zscaler, Inc. (NASDAQ: ZS) und CrowdStrike, zwei führende Anbieter von Cloud-nativer Sicherheit, haben heute eine Reihe von Integrationen angekündigt, die End-to-End-Sicherheit vom Endpunkt bis zur Anwendung bieten. Diese Integrationen stärken die Sicherheit von gemeinsamen Kunden durch einen identitäts- und datenzentrierten Zero Trust-Ansatz, der Daten, Anwender, Geräte, Workloads und Netzwerke umfasst.

Zscaler ist der erste Cloud Security-Partner, der CrowdStrike Zero Trust Assessment (ZTA)einsetzt, um den sicheren Zugriff auf Anwendungen von jedem Endgerät aus zu ermöglichen, unabhängig von Benutzer oder Standort. ZTA nutzt die umfangreiche Telemetrie der CrowdStrike Falcon®-Plattform, die wöchentlich mehr als fünf Billionen Ereignisse verarbeitet, und gewährt dynamisch konditionalen Zugriff auf der Grundlage von kontinuierlichen Echtzeit-Sicherheitsbewertungen des Gerätezustands und Compliance-Prüfungen. Durch die Integration mit Zscaler Private AccessTM (ZPATM) kann der Zugriff auf private Anwendungen automatisch angepasst werden, basierend auf dem ZTA-Bewertungsergebnis und aktuellen Zugriffsrichtlinien von Zscaler.

„Mitarbeiter arbeiten von überall aus und Anwendungen werden in die Cloud verlagert“, sagt Amit Sinha, President, CTO und Board Member von Zscaler. „Der Unternehmensperimeter existiert nicht mehr, das Internet ist das neue Unternehmensnetzwerk. Dementsprechend muss die Sicherheit den Anwendern und Workloads folgen, egal wo sie sich aufhalten oder vorgehalten werden. Zero Trust ermöglicht das Entkoppeln des Anwendungszugriffs vom Unternehmensnetzwerk und stellt den Zugang zu Anwendungen auf der Grundlage von Identität, Kontext und Geschäftsrichtlinien her. Dies reduziert die Angriffsfläche eines Unternehmens drastisch und verhindert die laterale Ausbreitung von Angriffen, die vermehrt beobachten werden können, wenn sich Unternehmen auf herkömmliche Firewall- und netzwerkzentrierte Lösungen verlassen.“

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Anbietern von Cloud-nativen Sicherheitslösungen bietet gemeinsamen Kunden eine adaptive, risikobasierte Zugriffskontrolle auf private Anwendungen und ermöglicht einen verbesserten Schutz für Mitarbeiter, die von überall aus arbeiten. Die Integration ermöglicht außerdem einen automatisierten Workflow zwischen den beiden Plattformen durch den Austausch von Bedrohungsintelligenz und Telemetrie-Daten, die einen Zero Day Malware-Schutz, ein automatisches Update von benutzerdefinierten Inline-Blockadelisten sowie eine schnellere Datenkorrelation und Folgenabschätzung ermöglichen.

„Die jüngsten namhaften Angriffe aufgrund von kompromittierten Anmeldedaten waren ein Moment der Wahrheit für Unternehmen, die mit wachsenden Remote-Arbeitskräften, dem Wachstum von Cloud-Anwendungen und einer zunehmend komplexen Bedrohungslandschaft zu kämpfen haben“, sagt Michael Sentonas, Chief Technology Officer von CrowdStrike. „Moderne Organisationen müssen einen identitätszentrierten Sicherheitsansatz mit einer ausgereiften Zero Trust-Architektur verfolgen, die dynamisch und durchgängig ist und Workflows automatisiert, um verifizierten Zugriff über Endpunkte, Netzwerke, Workloads und Geräte hinweg sicherzustellen. Zero Trust muss zum De-facto-Standard in der heutigen ‚Work-from-Anywhere‘-Welt werden.“

„Die skalierbaren und komplementären Lösungen von CrowdStrike und Zscaler haben die Sicherheitstransformation unseres Unternehmens ermöglicht, indem sie erhöhte Visibilität der Datenströme von Endpunkten und Workloads über unsere rund 400 Niederlassungen in 60 Ländern hinweg bieten. Sofortige Erkennung und Reaktion sind entscheidend, um potenzielle Sicherheitsverletzungen zu stoppen. Wir sind nun in der Lage, unsere Reaktionsfähigkeit deutlich zu beschleunigen“, so Erik Hart, Chief Information Security Officer von Cushman & Wakefield. „Da verteilte Belegschaften zunehmen und dadurch Unternehmensumgebungen immer mehr Cyber-Bedrohungen ausgesetzt sind, muss eine identitätszentrierte Zero-Trust-Strategie implementiert werden, die die Verifizierung jedes Zugriffs sicherstellt und so die Risiken minimiert.“

Die Integrationen bieten den gemeinsamen Kunden vier Hauptvorteile:

  • ZPA integriert die Echtzeit-ZTA von CrowdStrike, um Zugriffsrichtlinien auf private Apps durchzusetzen und so organisatorische Risiken zu reduzieren.
  • Zscaler Internet AccessTM (ZIATM) scannt inline und stoppt die Ausbreitung von Malware, indem es eine Quarantäne von betroffenen Geräten über die CrowdStrike Falcon Plattform auslöst.
  • Die Falcon X-Bedrohungsintelligenz von CrowdStrike und die Telemetrie-Daten der Falcon Endpoint Protection-Geräte können nahtlos mit der Zscaler Zero Trust Exchange ausgetauscht werden, wenn die Integrationen aktiviert sind und bieten höhren Schutz und mehr Visibilität.
  • Der plattformübergreifende Workflow verkürzt die Reaktionszeit und hilft bei der Bekämpfung zunehmender Malware-Angriffe und deren Raffinesse.

Zscaler und CrowdStrike sind 2019 erstmals eine Partnerschaft eingegangen, um beide Plattformen zu integrieren und Kunden mit Echtzeit-Bedrohungserkennung und automatischer Richtliniendurchsetzung zu versorgen und dadurch die Sicherheit in Netzwerken und an Endpunkten zu verbessern.   

 

Über CrowdStrike

CrowdStrike® Inc. (Nasdaq: CRWD), ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheit, definiert die Sicherheit für die Cloud-Ära neu: Eine Endpoint-Schutzplattform, die von Grund auf neu entwickelt wurde, um Sicherheitsverstöße zu verhindern. Die Single Lightweight-Agent Architektur der CrowdStrike Falcon®-Plattform nutzt Cloud-skalierbare künstliche Intelligenz (KI) und bietet Echtzeit-Schutz und Transparenz im gesamten Unternehmen und verhindert Angriffe auf Endpunkte im oder außerhalb des Netzwerks. Basierend auf dem proprietären CrowdStrike Threat Graph® korreliert CrowdStrike Falcon über fünf Billionen endpunktbezogene Ereignisse pro Woche in Echtzeit aus aller Welt und betreibt eine der weltweit fortschrittlichsten Datenplattformen für Sicherheit. 

Mit CrowdStrike profitieren Kunden von besserem Schutz, besserer Leistung und sofortiger Time-to-Value durch die Cloud-native Falcon-Plattform. Bei CrowdStrike gibt es nur eine Sache zu beachten: Wir stoppen Einbrüche. Qualifizierte Unternehmen können vollen Zugriff auf Falcon Prevent™ erhalten, indem sie eine kostenlose Testversion starten: https://go.crowdstrike.com/try-falcon-prevent.html 

Mehr erfahren Sie unter: https://www.crowdstrike.com/

Folgen Sie uns auf: Blog | Twitter

© 2021 CrowdStrike, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CrowdStrike, das Falkenlogo, CrowdStrike Falcon und CrowdStrike Threat Graph sind Marken, die Eigentum von CrowdStrike, Inc. sind und beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten und in anderen Ländern registriert sind.  CrowdStrike besitzt andere Marken und Dienstleistungsmarken und kann die Marken von Dritten verwenden, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu identifizieren.

Forward looking Statement

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, einschließlich Aussagen über die Vorteile, die Kunden durch die neuen Integrationen von Zscaler und CrowdStrike erhalten können. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen abweichen.

Sie sollten sich nicht auf diese in die Zukunft gerichteten Aussagen verlassen, da die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund solcher Risiken und Unwägbarkeiten erheblich von denen abweichen können, die in diesen in die Zukunft gerichteten Aussagen angenommen werden. Alle in die Zukunft gerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen, und wir übernehmen keine Verpflichtung, die bereitgestellten in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden, eintreten.

 

Über Zscaler

Zscaler (NASDAQ: ZS) beschleunigt die digitale Transformation, damit Kunden agiler, effizienter, widerstandsfähiger und sicherer werden können. Zero Trust Exchange von Zscaler schützt Tausende von Kunden vor Cyberangriffen und Datenverlust, indem Benutzer, Geräte und Anwendungen überall sicher verbunden werden. Die SASE-basierte Zero Trust Exchange, die über mehr als 150 Rechenzentren weltweit verteilt ist, ist die weltweit größte Inline-Cloud-Sicherheitsplattform.

Medienkontakte

CrowdStrike

Ilina Cashiola, 202-340-0517

[email protected]

 

Karin Gall
EMEA Public Relations
0049 89 54558358
[email protected]