Partner > Technologie > SD-WAN

SD-WAN

Zscaler und SD-WAN

Mit zunehmender Nutzung von Cloud-Anwendungen, Tools zur Zusammenarbeit und Videokonferenzen steigt auch der Bandbreitenbedarf in Zweigstellen. Angesichts der hohen Kosten für MPLS empfiehlt sich zur Befriedigung dieses Bedarfs nach Möglichkeit die Nutzung des Internets ohne Backhauling zu einer zentralen DMZ.

SD-WAN-Lösungen ermöglichen eine integrierte WAN-Implementierung, durch die Internet- und MPLS-Verbindungen parallel genutzt werden können. Jeder Link wird auf Paketverlust und Latenz überwacht, um eine richtlinienbasierte Weiterleitung entsprechend den jeweiligen Anforderungen der Anwendung zu ermöglichen. SD-WAN-Lösungen werden über einen GRE- oder IPsec-Tunnel mit Zscaler integriert, um beim Direktzugriff der Mitarbeiter auf das Internet umfassende Sicherheit, Transparenz und Datenschutz zu gewährleisten. Mit dieser kombinierten Lösung können Zweigstellen den Anstieg von Cloud- und Internet-Traffic ohne Backhauling zur zentralen DMZ im Rechenzentrum bewältigen, indem sie eine agile hybride WAN-Architektur zur Netzwerktransformation sowie robuste Sicherheitskontrollen einsetzen.

Zscaler and SD-WAN
Aruba

Aruba, ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, ist ein führender Anbieter von drahtlosen Netzwerken der nächsten Generation für Unternehmen jeder Größenordnung in der ganzen Welt. Die Firma bietet IT-Lösungen, die den Ansprüchen der Mobilgeneration gerecht werden – mobile User, die sich für alle Aspekte ihres Berufs- und Privatlebens auf Cloud-basierte Geschäftsanwendungen verlassen. Der mobil und Cloud-zentrierte Ansatz von Aruba trägt den grundlegenden Veränderungen heutiger Geschäftsumgebungen Rechnung – dem Trend zum digitalen Arbeitsplatz und der Explosion von Big Data. Mit Aruba können IT-Experten Netzwerke aufbauen, die mit dieser Entwicklung Schritt halten, indem sie sich von aufwendigen, proprietären Infrastrukturen wegbewegen, die ursprünglich für Festnetzverbindungen innerhalb der physischen Unternehmenszentrale konzipiert wurden. Weitere Informationen im Deployment Guide für die Lösung von HP Aruba und unter arubanetworks.com.

Aryaka

Das globale SD-WAN von Aryaka ist die führende MPLS-Alternative für globale Unternehmen. Aryaka stellt Unternehmen eine globale Verbindungslösung für Rechenzentren, Niederlassungen und mobile Mitarbeiter mit deutlich verbesserter Leistung für lokal installierte und Cloud-basierte Anwendungen (Voice, Video und Daten) bereit. Die Lösung wird als Service bereitgestellt. Dadurch entfällt die kostspielige und zeitaufwendige WAN-Einrichtung und -Wartung. Im Gegensatz zu MPLS ist das globale SD-WAN von Aryaka überall auf der Welt innerhalb weniger Tage ohne zusätzliche Hardware oder Ressourcen einsatzbereit. Weitere Informationen im gemeinsamen Webinar, dem Deployment Guide für die Lösung von Aryaka und unter aryaka.com.

Cisco

Viptela gehört heute zu Cisco und hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen der Fortune-500 bei der Transformation ihrer WAN-Infrastruktur zu unterstützen. Die Implementierung neuer Anwendungen in herkömmlichen WAN-Architekturen ist für Unternehmen mit hohem Kosten- und Zeitaufwand verbunden. Dies beeinträchtigt die Leistung von SaaS, Video und anderen unternehmenskritischen Anwendungen. Die softwaredefinierte WAN-Technologie (Cisco SD-WAN) von Viptela setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit, Agilität und Leistung von IP-Unternehmensnetzwerken für Geschäftsanwendungen der nächsten Generation. Die hybride WAN-Lösung ist ein über MPLS, Breitband oder LTE gelagertes Netzwerk, das integriertes Routing, Sicherheit und Segmentierung mit zentral verwalteten Kontrollen und Richtlinien bietet. Weitere Informationen im gemeinsamen Webinar, Lösungsprofil, Deployment Guide für die Lösung von Viptela und unter viptela.com.

citrix

Citrix unterstützt dezentrale Arbeitskonzepte mit Technologien, die sicheren und reibungslosen Zugriff auf Anwendungen und Daten gewährleisten. Die Lösungen von Citrix werden weltweit von mehr als 400.000 Organisationen und über 100 Millionen Usern eingesetzt. NetScaler SD-WAN ist ein Kernbestandteil des Bereitstellungsprozesses zur Verbesserung der Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit von herkömmlichen Unternehmensanwendungen, SaaS-Applikationen und virtuellen Desktops. Durch Integration von SD-WAN-Technologie mit Routing und WAN-Optimierung wird eine innovative Edge-Lösung für Zweigstellen mit zentraler Richtliniendurchsetzung und Verwaltung gewährleistet. Dadurch kann die Verfügbarkeit des Netzwerks und die Anwendungsleistung verbessert, der Bandbreitenbedarf reduziert und die Infrastruktur von Zweigstellen-Netzwerken vereinfacht werden. Unternehmen profitieren von der Flexibilität und den Kosteneinsparungen einer hybriden WAN-Architektur. Weitere Informationen im Lösungsprofil, dem Deployment Guide für die Lösung von Citrix und unter citrix.com.

CloudGenix

CloudGenix mit AppFabric-Technologie ermöglicht ein Software-definiertes WAN mit strukturierten Richtlinien, die nicht auf fragmentierten Netzwerkregeln und -protokollen, sondern auf Vorgaben des Unternehmens hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Compliance basieren. CloudGenix integriert heterogene WANs an jedem beliebigen Standort und ermöglicht damit ein sicheres Deployment von Cloud- und SaaS-Anwendungen, eine verbesserte Applikationsleistung (insbesondere bzgl. Transparenz und Erfüllung von SLAs) sowie einen vereinfachten Netzwerkbetrieb. Weitere Informationen im Lösungsprofil und Deployment Guide der Lösung von CloudGenix sowie unter cloudgenix.com.

CradlePoint

CradlePoint ist der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierten drahtlosen Edge-Lösungen für Zweigstellen, Mobil- und IoT-Netzwerke. Das Elastic-Edge™️-Modell von CradlePoint auf Basis von NetCloud-Services dient als Muster für agile, flächendeckende und softwarebasierte drahtlose WANs unter Einsatz von 4G- und 5G-Services zur Gewährleistung zuverlässiger und sicherer kontrollierter Verbindungen zwischen Menschen, Standorten und Geräten. Über 25.000 Unternehmen und Behörden weltweit, darunter 75 Prozent der weltweit führenden Einzelhändler, 50 Prozent der Fortune 100 sowie Rettungsdienste in zehn US-Großstädten, verlassen sich auf CradlePoint zur Gewährleistung des Schutzes und der Vernetzung geschäftskritischer Zweigstellen, Handelspunkte, Außendienstmitarbeiter, Fahrzeuge und IoT-Geräte. Weitere Informationen im Deployment Guide für die Lösung von Cradlepoint und unter cradlepoint.com.

FatPipe Networks

FatPipe Networks ist Vorreiter und Marktführer auf dem Gebiet softwaredefinierter, hybrider WAN-Lösungen mit Next-Generation-Multipath-Technologie. Mit FatPipe können User WAN-Verbindungen zu Anwendungen an einem oder mehreren Standorten optimieren. Die Verwendung von SD-WAN-Multipath-Technologie erhöht die Verfügbarkeit von Anwendungen, die im Rechenzentrum oder in der Cloud gehostet werden. Weitere Informationen im Deployment Guide für die Lösung von FatPipe und unter fatpipeinc.com.

InfoVista

Ipanema, das automatische und komplett integrierte Application Aware SD-WAN von InfoVista, stellt alle Funktionen für CIOs bereit, die für ein zukunftsfähiges Netzwerk mit Hybrid WAN und SD-WAN erforderlich sind. Durch die im Paket inbegriffene Kombination von Applikationstransparenz und -steuerung mit dynamischer WAN-Auswahl, WAN-Sicherheit und WAN-Optimierung können CIOs mit Ipanema die geschäftskritische Anwendungsleistung in jedem Netzwerk für jeden User schützen. Damit erlangen CIOs wieder die Kontrolle über ihr Netzwerk, können die User Experience in Übereinstimmung mit den betriebswirtschaftlichen Prioritäten verbessern und gleichzeitig die Telekommunikationskosten selbst bei komplexen IT-Infrastrukturen um das Zwei- bis Vierfache senken. InfoVista ist der führende Anbieter von kostengünstigen Lösungen zur Orchestrierung der Netzwerk- und Anwendungsleistung, die Großunternehmen und Anbieter von Kommunikationsdiensten bei der Bereitstellung einer erstklassigen User Experience sowie der Steigerung der Rentabilität ihrer Netzwerkinfrastruktur unterstützen. Weitere Informationen zur Lösung von Zscaler und Ipanema.

LANCOM

Lancom Systems GMbH ist der führende deutsche Anbieter von Netzwerklösungen für Unternehmenskunden und den öffentlichen Sektor. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für lokale und standortübergreifende Netzwerke (WAN, LAN, WLAN) sowie eine zentralisierte Netzwerkverwaltung auf Basis softwaredefinierter Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die Router, Gateways und WLAN-Lösungen von LANCOM wurden in Deutschland entwickelt und produziert. Ein Teil des VPN-Portfolios wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für den Schutz besonders sensibler Netzwerke und kritischer Infrastrukturen (EPCIP) zertifiziert. Weitere Informationen im Deployment Guide für die Lösung von LANCOM und unter lancom-systems.com.

ngena

ngena gewährleistet durch Integration der Netzwerke seiner Allianzpartner in ein einziges globales softwaredefiniertes Netzwerk (SDN) zuverlässige Datenkonnektivität für Unternehmen. Unter Einsatz der zukunftsfähigen Cloud- und Virtualisierungstechnologien von Cisco-Viptela bietet ngena komplett verwaltete, softwaredefinierte Wide Area Networks als Service. Die Kombination aus dieser Technologie und dem Betriebsmodell der Allianz ermöglicht Kunden den Zugriff auf sichere, stabile, skalierbare und benutzerfreundliche globale Unternehmensnetzwerke. Außerdem wird eine qualitativ hochwertige lokale Kundenbetreuung gewährleistet. ngena basiert auf den starken Technologien von Cisco, Comarch, Equinix und Zscaler. Zur Partnerallianz von ngena gehören mehrere führende Service-Anbieter und Systemintegratoren aus der ganzen Welt. Weitere Informationen im Lösungsprofil und unter ngena.net.

Nuage Networks

Nuage Networks, ein Unternehmen der Nokia-Gruppe, unterstützt Unternehmen und Telekommunikationsanbieter durch eine einzigartige Kombination aus technologischer Innovation und unübertroffener Netzwerkkompetenz. Die Firma mit Sitz im Silicon Valley verfolgt einen radikal neuen Ansatz zur Bewältigung von Problemen, die bei der Bereitstellung hochgradig skalierbarer und programmierbarer SDN-Lösungen innerhalb des Rechenzentrums und zum Wide Area Network hinsichtlich der in geschäftskritischen Umgebungen erforderlichen Sicherheit und Verfügbarkeit entstehen. In Zusammenarbeit mit dem rapide wachsenden Geschäftsbereich IP-/Optische Netzwerke der Nokia-Gruppe verfügt Nuage Networks über die erforderlichen Kompetenzen, um den Anforderungen der weltweit größten Clouds gerecht zu werden. Nuage Networks hat sich der Aufgabe verpflichtet, Unternehmen beim Realisieren des Potenzials zu unterstützen, das die Cloud verspricht. Weitere Informationen im Lösungsprofil, dem Kurzvideo zum Produkt und unter nuagenetworks.net.

Riverbed

Riverbed ermöglicht Organisationen die Modernisierung ihrer Netzwerke und Applikationen mit branchenführendem SD-WAN, Anwendungsbeschleunigung und Lösungen für mehr Transparenz. Mithilfe der Plattform von Riverbed können Unternehmen die Applikations- und Cloud-Leistung als Wettbewerbsvorteil nutzen: Sie maximiert die Produktivität der Mitarbeiter und stellt der IT neue Möglichkeiten zur Steigerung der Agilität bereit. Riverbed hat einen Jahresumsatz von über 1 Mrd. USD und einen Kundenstamm von mehr als 28.000 Unternehmen, darunter 97 % der Fortune 100 und 98 % der Forbes Global 100. Zur Lösung steht eine kurze Überblicksdarstellung, eine Infografik, ein interaktives E-Book, eine Produkt-Demo sowie eine Vorschau der One-Click Integration bereit. Weitere Informationen im Lösungsprofil und unter zscaler.com/riverbed.

Silver Peak

Silver Peak ist der weltweit führende Anbieter von Breitband- und hybriden WAN-Lösungen. Silver Peak bietet eine leistungsstarke SD-WAN-Lösung mit sicheren und zuverlässigen virtuellen Overlays zur Verbindung zwischen Usern und Anwendungen. Dabei kann jede beliebige Kombination von zugrunde liegenden Übertragungswegen ohne Beeinträchtigung der Anwendungsleistung verwendet werden. Dies führt zu höherer Geschäftsagilität und niedrigeren Kosten. Mehr als 2.000 Unternehmen in über 75 Ländern weltweit nutzen die Breitband- und hybriden WAN-Lösungen von Silver Peak. Weitere Informationen im Lösungsprofil, Deployment Guide für die Lösung von Silver Peak, in der Fallstudie zum Einsatz bei Nuffield Health oder unter zscaler.com/silverpeak.

Talari Networks

Talari Networks gehört zu Oracle und hat sich auf innovative Ansätze auf dem Gebiet der SD-WAN-Technologie spezialisiert. Insbesondere unterstützt das Unternehmen Organisationen mit mehreren Standorten bei der Transformation ihrer Remote- und Zweigstellen-Netzwerke durch intelligente Erhöhung der Bandbreite bei geringeren Kosten. Durch verbesserte Servicequalität wird zugleich die Resilienz und betriebliche Agilität des Unternehmens sowie die Kontrolle über Anwendungen optimiert. Talari stellt eine hochgradig ausfallsichere softwaredefinierte WAN-Lösung (SD-WAN) mit dynamischer Kapazität, höherer Zuverlässigkeit und besserer User Experience im Vergleich zu bisherigen Lösungen bereit. Unsere patentierten Hardware- und virtuellen Lösungen haben sich bei der optimalen Auswahl des WAN-Pfades als so effektiv erwiesen, dass Talari in den Notrufzentralen großer Ballungsräume zur Übermittlung des Cloud-Sprachverkehrs zum Einsatz kommt. Talari stellt ein Netzwerk mit unübertroffener Resilienz und Reaktionsfähigkeit bereit, das eine stabile Übertragung von komplexem Traffic auch in sehr umfangreichen WANs und Hybrid-Cloud-Infrastrukturen gewährleistet – und zwar unabhängig von der zugrunde liegenden Transporttechnologie oder Anwendungsarchitektur. Weitere Informationen im Lösungsprofil und Deployment Guide der Lösung von Talari und unter talari.com.

VMware

VeloCloud gehört zu VMware und ist Anbieter des Cloud-Delivered SD-WAN™, das WAN-Vernetzung zwischen Niederlassungen mithilfe von Deployment-Automation und Leistungssteigerung über privates Breitbandinternet und LTE-Anbindung für die zunehmend verteilten Unternehmen von heute vereinfacht. Unternehmen, die NSX SD-WAN nutzen, können zwischen öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Netzwerken für professionelle Verbindungen zu Cloud-basierten und firmeneigenen Anwendungen wählen und profitieren im Rahmen des Funktionsumfangs von Appliances für Zweigstellen und optionalen Rechenzentrums-Appliances, softwaredefinierter Kontrolle und Automation sowie Bereitstellung virtueller Services. Weitere Informationen im Lösungsprofil, Deployment Guide, gemeinsamen Webinar und unter zscaler.com/vmware.

128 Technology passt die Funktionsweise des Netzwerks an die Bedürfnisse des Unternehmens an. Unsere professionelle Software bringt Routern die Sprache von Applikationen und Services bei, sodass sie die Anforderungen einzelner Services und Segmente verstehen und das Netzwerk dynamisch anpassen können, damit es jederzeit die Geschäftsbedürfnisse erfüllt. Unsere Session Smart™ Router-Technologie unterstützt Unternehmenskunden und Service-Provider bei der Entwicklung serviceorientierter Strukturen, die einfacher, agiler und sicherer sind und höhere Leistung bei niedrigeren Kosten gewährleisten. Weitere Informationen im Deployment Guide für 128 Technology und unter 128technology.com.