Identitäts-Management mit Zscaler

Die Voraussetzung für Zero Trust ist die Identitätsauthentifizierung für sicheren Applikationszugriff

Vorgestellte Technologie-Allianzen

Branchenführende integrierte Lösungen für beschleunigte digitale Transformationen

Sicherheit angesichts von Cloud-first

Unternehmen setzen für ihre Work-from-Anywhere-Umgebungen auf Cloud-first und Zero Trust. Es stellt sich die Frage, wie Mitarbeiter, die von überall geräte- und anwendungsunabhängig arbeiten, angesichts der Tatsache, dass Netzwerke über die herkömmlichen On-Premise-Rechenzentren hinauswachsen und heute auch die Cloud umfassen, geschützt werden können. Zu den aktuellen Herausforderungen auf dem Gebiet der Identifizierung gehören:

icon-browser-user-experience-alert

Schlechte Anwendererfahrungen

Ein unvollständiges oder bruchstückhaftes Bild der Sicherheitsinfrastruktur erschwert die Problembehebung und Reaktionsmaßnahmen.

Zscaler-tech-partner-operations-Increased-risks

Erhöhtes Risiko

Die unvollständige Transparenz hinsichtlich Sicherheitsstatus und Konfiguration der Assets verhindert sicheren Zero-Trust-Zugriff auf Anwendungen und sichere Bereitstellungen.

Zscaler-tech-partner-operations-Complex-processes

Komplexe Prozesse

Datensilos stehen lückenloser Transparenz und Kontexterfassung entgegen, sodass Vorfallsuntersuchungen behindert und die Angriffsfläche vergrößert wird.

Zero Trust als zukunftsfähige Alternative

Die Überprüfung der User-Identität ist der erste Schritt zur Umsetzung des Zero-Trust-Prinzips. Im Anschluss an die Validierung des Users werden Zugriffsberechtigungen anhand von Kontextdaten verifiziert und entsprechend dem Prinzip der minimalen Rechtevergabe wird gewährleistet, dass nur tatsächlich befugte User auf Anwendungen zugreifen können.

Zscaler lässt sich mit führenden Anbietern von IAM- (Identity and Access Management) sowie IGA-Lösungen (Identity Governance and Administration) integrieren.

zscaler-zero-trust-exchange-contextual-policy-diagram

Identitäts- und Access-Management (IAM)

Identitäts- und Access-Management (IAM)

Die Integrationen zwischen Zscaler und IAM-Partnern gewährleisten eine nahtlose Authentifizierung und verbesserte Anwendererfahrung.

zscaler-identity-access-management-iam-diagram-

Identity Governance and Administration (IGA)

zscaler-identity-governance-administration-iga-diagram

Identity Governance and Administration (IGA)

Die Integrationen zwischen Zscaler und IGA-Partnern unterstützen Identitätsverwaltung auf Zero-Trust-Basis – so können Organisationen Zeit sparen, Compliance-Verstöße vermeiden und Geschäftsrisiken reduzieren.

Niemand erklärt den Wert integrierter Lösungen klarer als gemeinsame Kunden.

Careem

Okta und Zscaler gewährleisten nahtlose Authentifizierung und Sicherheit im Rahmen der Zero-Trust-Lösung von Careem.

Zur Fallstudie

Nexteer

Zscaler unterstützt Nexteer bei der Verbesserung der User Experience mit Office 365 und gewährleistet eine sichere Cloud-Transformation mit Okta.

Zur Fallstudie

Hesta

Gemeinsam sorgen Okta und Zscaler für mehr Sicherheit, eine vereinfachte User Experience für Hesta-Mitglieder und zuverlässigere Verfügbarkeit des Portals.

CIO Journey