Acceptable Use Policy

Datum des Inkrafttretens: 15. SEPTEMBER 2016

Diese Acceptable Use Policy („AUP“) beschreibt akzeptable Nutzungen der Services und Produkte von Zscaler („Produkte“). Diese AUP verbietet Nutzungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit den Produkten, die illegal sind, die Rechte anderer verletzen oder die Verwendung und den Genuss der Produkte durch andere beeinträchtigen oder schmälern. Zu den verbotenen Nutzungen und Aktivitäten gehört beispielsweise die Verwendung der Produkte für:

Verhaltens- und Informationsbeschränkungen

  • Das Verfolgen oder Erfüllen rechtswidriger Zwecke. Dies schließt ein, ist aber nicht beschränkt auf, das Veröffentlichen, Speichern, Übertragen oder Verbreiten von Informationen, Daten oder Materialien, die verleumderisch, obszön, rechtswidrig, gefährdend oder diffamierend sind oder die das Recht auf geistiges Eigentum einer Person oder Entität verletzen oder die in irgendeiner Weise ein Verhalten beinhalten oder fördern, das eine Straftat darstellt oder anderweitig gegen lokale, landesweite, bundesstaatliche oder nicht US-amerikanische. Gesetze, öffentliche Ordnung oder Vorschriften verstößt;
  • Das Hochladen, Verbreiten, Veröffentlichen, Übertragen, Reproduzieren, Erstellen von Derivaten oder das Vertreiben jeglicher durch die Produkte oder auf andere Weise erhaltenen Informationen, Software oder Materialien, die urheberrechtlich oder aufgrund anderer Eigentumsrechte geschützt sind, ohne zuvor die erforderliche Genehmigung des Eigentümers eingeholt zu haben;
  • Das Übertragen von unaufgeforderter Bulkware oder Werbung, die allgemein als „Spam“ gilt;
  • Das Versenden einer großen Anzahl von Kopien derselben oder prinzipiell ähnlichen Nachrichten, leeren Nachrichten oder Nachrichten ohne substantiellen Inhalt oder das Versenden sehr großer Nachrichten oder Dateien, die einen Server, ein Konto, einen Blog, eine Newsgroup, einen Chat oder ähnlichen Service stören;
  • Die Beteiligung an der Erfassung einer sehr großen Anzahl von E-Mail-Adressen, Bildschirmnamen oder anderer Identifikatoren (ohne vorherige Einwilligung der Betroffenen), eine Praxis, die zuweilen als Spidering oder Harvesting bezeichnet wird, oder die Beteiligung an der Verwendung von Software (einschließlich „Spyware“), die der Erleichterung dieser Aktivität dient;
  • Das Verfälschen, Ändern oder Entfernen von Nachrichtenköpfen;
  • Das Ausgeben als eine andere Person oder Entität, das Verfälschen von Absenderadressen, das Fälschen einer manuellen oder digitalen Signatur einer anderen Person oder ähnliche betrügerische Handlungen (zum Beispiel „Phishing“);

Technische Einschränkungen

  • Der Zugriff auf Computer, Computersysteme, Netzwerke, Software oder Daten von anderen Personen ohne deren Wissen und Einwilligung; die Verletzung der Sicherheit anderer Benutzer oder Systeme; oder der Versuch, die User-Authentifizierung oder die Sicherheit eines Hosts, Netzwerks oder Kontos zu unterlaufen. Dies schließt ein, ist aber nicht beschränkt auf, den Zugriff auf nicht für Sie bestimmte Daten, das Einloggen oder Nutzen von Servern oder Konten, für die Sie keine ausdrückliche Zugangsberechtigung haben, oder die Untersuchung der Sicherheit anderer Hosts, Netzwerke oder Konten ohne ausdrückliche Genehmigung;
  • Das Verwenden oder Vertreiben von Tools oder Geräten, die der Sicherheitsbeeinträchtigung dienen oder deren Verwendung anderweitig unautorisiert ist, wie zum Beispiel Programme zur Passwortermittlung, Decoder, Passwortsammler, Keystroke-Logger, Analysatoren, Cracking-Tools, Packet-Sniffer, Geräte zur Umgehung von Verschlüsselungen oder Trojanische Pferde. Unautorisiertes Scannen von Ports ist streng verboten;
  • Das Kopieren, Verbreiten oder Unterlizenzieren proprietärer Software, die im Rahmen der Produkte von Zscaler bereitgestellt wird;
  • Das Verbreiten von Programmen, die nicht autorisierte Änderungen an der Software vornehmen (Cracks);
  • Das Ändern, Modifizieren oder Manipulieren von Produkten oder das Erteilen der Genehmigung dafür an Personen, die von Zscaler nicht autorisiert sind;

Netzwerk- und Nutzungsbeschränkungen

  • Das Einschränken, Verhindern oder anderweitig Beeinträchtigen der Fähigkeit anderer Personen, die Produkte zu nutzen oder zu genießen, einschließlich der Veröffentlichung oder Übertragung jedweder Informationen oder Software, die Würmer, Viren oder andere schädliche Funktionen enthalten, oder das Erzeugen von Traffic-Volumen, die ausreichen, um anderen das Nutzen, Senden oder Erhalten von Informationen zu erschweren;
  • Das Einschränken, Behindern, Beeinträchtigen oder anderweitig Stören oder das Verursachen einer Leistungsminderung der Produkte oder eines Hosts, Servers, Backbone-Netzwerks, Nodes oder Services von Zscaler (oder eines Zulieferers von Zscaler) oder das Verursachen einer Leistungsminderung in einer für die Produktlieferung zuständigen Einrichtung von Zscaler (oder einem Zulieferer von Zscaler);
  • Das Beeinträchtigen von Computernetzwerk- oder Telekommunikationsdiensten für Benutzer, Hosts oder Netzwerke, einschließlich, aber ohne Begrenzung auf, Denial-of-Service-Angriffe, Netzwerküberlastung, Überbeanspruchung eines Services, unsachgemäße Inanspruchnahme oder Missbrauch von Betreiberprivilegien sowie Versuche, einen Host zu „crashen“.

 

ZSCALER BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, SEINEN KUNDEN JEGLICHE INFORMATIONEN MITZUTEILEN, DIE DIE SICHERHEIT DER PRODUKTE BETREFFEN.

Bei Fragen zu dieser AUP kontaktieren Sie Zscaler bitte wie folgt:

Zscaler, Inc.

ATTN: Legal Department
110 Rose Orchard Way
San Jose, CA 95134, USA
E-Mail: [email protected]