Zscaler Announces Intent to Acquire Airgap Networks to extend Zero Trust SASE

Zscaler Advanced Threat Protection:

Cloudbasierte Lösung zur Unterstützung mehrschichtiger Cybersicherheitsstrategien mit lückenloser Transparenz
0
ÜBERBLICK

Warum herkömmliche Sicherheitslösungen keinen zuverlässigen Schutz vor Ransomware und anderen Bedrohungen gewährleisten

Trotz millionenschwerer Investitionen in Netzwerksicherheit und Advanced Threat Protection tun sich Organisationen nach wie vor schwer damit, die Sicherheit ihrer User zu gewährleisten.
Schuld daran sind veraltete Ansätze, die weder den Anforderungen der Gegenwart noch denen der Zukunft annähernd gewachsen sind. Von einer zuverlässigen Überprüfung des gesamten Traffics – geschweige denn lückenlosen Einblicken in verschlüsselte Inhalte und Datenübertragungen außerhalb des Netzwerks – kann in vielen Fällen keine Rede sein.

why-ransomeware-and-other-damaging-threats-bypass-security

Die Grenzen von herkömmlichem Bedrohungsschutz

inspection
Unzureichende Überprüfung

NGFWs und andere Passthrough-Architekturen überprüfen den Traffic nur auf Paketebene und gewährleisten somit keine lückenlose Untersuchung sämtlicher übermittelten Inhalte.


ssl-decryption
Unzureichende SSL-Entschlüsselung

Appliance- und VM-basierte Lösungen lassen sich nicht zur Bewältigung ressourcenintensiver Aufgaben wie SSL-Entschlüsselung skalieren; daher gewährleisten sie bestenfalls einen unvollständigen Einblick in die Bedrohungslage.


stopping-unknown-malware
Unzureichender Schutz vor unbekannter Malware

Herkömmliche Sandbox-Lösungen gewährleisten keine Inline-Überprüfung, sodass Bedrohungen erst erkannt werden, wenn es zu spät ist und sie das Netzwerk bereits kompromittiert haben.


off-network-users
Unzureichender Schutz für User außerhalb des Netzwerks

Wenn Benutzer das Netzwerk und VPN verlassen, haben Sie keinerlei Möglichkeit mehr, Richtlinien- und Sicherheitskontrollen durchzusetzen.


Deshalb ist ZTNA wichtig

Zscaler Advanced Threat Protection:

Zscaler Advanced Threat Protection gewährleistet ständig aktiven, lückenlosen Schutz vor Ransomware, Zero-Day-Bedrohungen und unbekannter Malware. Als Cloud-nativer Proxy stellt die Zscaler Security Cloud sicher, dass jedes Paket von jedem User innerhalb oder außerhalb des Netzwerks komplett überprüft wird – mit unbegrenzter Kapazität bei der TLS/SSL-Überprüfung.
Dank einer integrierten Suite aus AI-gestützten Sicherheitsservices mit unverzichtbaren Funktionen wie Zscaler Sandbox, IPS, DNS-Sicherheit, Threat Intelligence, Browser-Isolierung und Deception-Technologie lassen sich Sicherheitslücken schließen und Risiken reduzieren, die aus den Schwachstellen anderer Sicherheitslösungen resultieren.

Vorteile

Was leistet Zscaler Advanced Threat Protection?

full-inline-prevention
Vollständige Inline-Prävention

Nur eine Inline-Proxy-Architektur kann die zuverlässige Isolierung verdächtiger Inhalte und Blockierung von Angriffen gewährleisten.

inline-sandboxand-ml
Inline Sandbox und ML

Zscaler Sandbox mit integrierten ML-Kapazitäten ermöglicht komplexe Analysen, um Bedrohungen in allen Angriffsphasen zu stoppen.

always-on-ssl-inspection
Stets vorhandene SSL-Überprüfung

Die über eine globale Plattform bereitgestellte SSL-Überprüfung ist bedarfsgerecht skalierbar und folgt Usern innerhalb und außerhalb des Netzwerks.

zscaler-cloud-effect
Nutzen Sie das Potenzial der Zscaler Cloud

Zscaler-Kunden profitieren von aktuellen Bedrohungsinformationen aus der weltweit größten Security Cloud, die weltweit in Echtzeit bereitgestellt werden.

Details

Was macht Zscaler Advanced Threat Protection einzigartig?

1
Proxy-Überprüfung im Cloud-Maßstab

Die Proxy-Architektur von Zscaler unterstützt die lückenlose Überprüfung sämtlicher übertragenen Daten und Inhalte. Da die Überprüfung in der Cloud und pro User durchgeführt wird, ist sie unbegrenzt skalierbar, unabhängig vom Bandbreitenverbrauch der User.

2
Schutz außerhalb des Netzwerks ohne Beschwerden der Mitarbeiter

Mit einer ressourcenschonenden Endgeräte-Anwendung und über 150 weltweit verteilten Rechenzentren gewährleistet Zscaler zuverlässigen Schutz und schnelle lokale Verbindungen für jeden einzelnen User.

3
Eine Sandbox als Quarantäne für Bedrohungen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Passthrough-Architekturen ist Zscaler Sandbox nativ als Inline-Lösung konzipiert, sodass verdächtige Dateien schon vor der Übertragung isoliert und überprüft werden können.

4
Intelligentere Bedrohungserkennung durch maschinelles Lernen

Verbesserte Reaktion auf polymorphe Bedrohungen, neu registrierte Domains und Phishing: Integrierte ML-Techniken ermöglichen beschleunigte Entscheidungsprozesse, sodass Zscaler schädliche Inhalte schnell erkennt und blockiert.

check-your-security-with-zscaler-instant-internet-threat-exposure-analysis
check-your-security-with-zscaler-instant-internet-threat-exposure-analysis

Jetzt Sicherheit überprüfen

Überprüfen Sie Ihren Sicherheitsstatus mit der Internet Threat Exposure Analysis von Zscaler. Unsere sofortige Risikobewertung ist kostenlos, vertraulich und zuverlässig – 85 % der Unternehmen decken mit diesem Test Sicherheitslücken auf, die eine sofortige Reaktion erfordern.