Zscaler Cloud-Plattform

Porsche Informatik modernisiert mithilfe von Zscaler Europas größten Automobilkonzern

Zscaler security

Als unsere Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Lieferanten in der Automobilindustrie vor einigen Jahren komplexere, mobilitätsorientierte Angebote sowohl online als auch persönlich benötigten, machte sich unser Unternehmen – Porsche Informatik – daran, eine Digitalisierungsplattform der nächsten Generation zu entwickeln, die den Ansprüchen an Vertriebs-, Leasing-, Finanz-, Online- und Back-Office-Technologien in allen Abteilungen unserer Muttergesellschaft, der Porsche Holding Salzburg, gerecht werden sollte. 

Wie in vielen großen und bekannten Unternehmen hatte sich auch bei der Porsche Holding im Laufe der Jahre eine Vielzahl veralteter Technologien angesammelt. Nachdem ich bereits erfolgreich Modernisierungsmaßnahmen in anderen renommierten Unternehmen betreut hatte, kam ich zu Porsche Informatik, um die Umstellung auf eine hochmoderne Technologieinfrastruktur zu koordinieren, die die Vertriebsfunktionen für Einzel- und Großhandel in den mehr als 150 Ländern, in denen VW tätig ist, und für über 600.000 Mitarbeiter vereinheitlichen und optimieren sollte. 

Da dies auch die Einführung führender Cloud-basierter Lösungen wie Microsoft 365 beinhaltete, mussten wir unsere Sicherheitsarchitektur überarbeiten und uns dazu von veralteter Hardware und dem überholten Ansatz nach dem „Festung-mit-Burggraben“-Prinzip verabschieden. Zu diesem Zweck entschieden wir uns für die Zscaler Zero Trust Exchange – eine wirklich Cloud-native Lösung – und nicht für eine Lösung, die lediglich für die Bereitstellung in der Cloud überarbeitet worden war. Sie bot genau die Sicherheit, Performance, Skalierbarkeit und Flexibilität, die wir benötigten. 

Investitionen in Technologie zahlen sich aus 

Dank der umfassenden Funktionen von Zscaler und der engen Integration mit Microsoft verlief die Implementierung unserer neuen Lösungen für Zusammenarbeit und Sicherheit schnell und reibungslos. Wir führten parallel vier Workstreams durch, um die Zero Trust Exchange und Microsoft 365 für die 30.000 Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaft zu implementieren. Dank Zscaler konnten wir die Maßnahme in nur wenigen Monaten abschließen. 

Dann brach die COVID-19-Pandemie aus. Dieser Umstand bewies, wie sinnvoll die Einführung der Zero Trust Exchange und von M365 gewesen war. Wir waren in der Lage, unser gesamtes Unternehmen innerhalb weniger Wochen auf Remote-Arbeit umzustellen und so die Business Continuity und die Mitarbeiterproduktivität während der verschiedenen Wellen der Pandemie zuverlässig und kosteneffizient zu gewährleisten. So blieb unser Unternehmen auch in der Krise rentabel und wir konnten wichtige Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung fortführen. 

Erstklassige Erfahrungen mit minimalem Aufwand 

Aber nicht nur während der COVID-19-Pandemie unterstützten zuverlässige Mobilitätstechnologien das Geschäftsmodell unseres Konzerns – wir können unseren Kunden nun moderne und individuelle Erfahrungen bieten, unabhängig davon, ob eine Person einen Einzelhandelsstandort besucht oder digital mit einer unserer Marken interagiert. Für die Mitarbeiter von Porsche Informatik bedeutet das, dass sie sowohl im Büro als auch im Homeoffice oder unterwegs von derselben hohen Qualität und starken Performance profitieren. 

Die Partnerschaft mit Zscaler hat Porsche Informatik nicht nur dabei geholfen, die neuen Herausforderungen in Hinblick auf hybride Kundeninteraktionen und hybride Arbeitsmodelle erfolgreich zu meistern, sondern auch in vielerlei anderer Hinsicht Vorteile gebracht. Unter anderem blieb unser Verwaltungsaufwand sehr gering: Bei einer gleichbleibenden Anzahl von IT-Mitarbeitern sind wir jetzt in der Lage, einen globalen digitalen Fußabdruck zu verwalten, der um ungefähr 300 % gestiegen ist. 

Geschäftsvorteile durch einzigartigen Service und Support 

Ein weiterer Vorteil der Zusammenarbeit mit Zscaler ist der erstklassige Support und Service, den wir erhalten. Das Zscaler-Team ist außergewöhnlich kompetent, versteht unser Geschäft und liefert proaktiv Vorschläge, wie wir die Zero Trust Exchange in unserer Umgebung am effektivsten einsetzen können.  

In den seltenen Fällen, in denen ein Problem auftrat, hat Zscaler unglaublich schnell reagiert, um es zu lösen. Zudem erhalten wir in der Entwicklungspipeline wertvolle Informationen über Innovationen der Zero Trust Exchange, die uns neue Wege aufzeigen, wie wir unser Unternehmen fördern und Wettbewerbsvorteile erzielen können.  

Wir halten unsere Markenversprechen 

Weitere Informationen zu unseren Erfolgen und den Vorteilen unserer Partnerschaft mit Zscaler sowie darüber, wie wir unsere Markenversprechen mithilfe der Zero Trust Exchange erfüllen, finden sich im zugehörigen Video.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Infos und Tipps für die digitale Transformation.