Haben Sie Bedenken bezüglich der jüngsten PAN-OS-, Firewall- und VPN-Schwachstellen? Sonderangebot von Zscaler noch heute in Anspruch nehmen

Zscaler Blog

Erhalten Sie die neuesten Zscaler Blog-Updates in Ihrem Posteingang

Abonnieren
Produkte & Lösungen

Echter wirtschaftlicher Mehrwert der Zero Trust Exchange für Zscaler-Kunden

image
JACOB SERPA
Februar 07, 2023 - 3 Lesezeit: Min

Hub-and-Spoke-Netzwerke und Sicherheitsarchitekturen nach dem „Festung-mit-Burggraben“-Prinzip wurden in Zeiten entwickelt, als sich User, Anwendungen und Daten noch On-Premise befanden. Doch heute verursacht die ständige Ausweitung des Netzwerks auf immer mehr Zweigstellen, Remote-User und Cloud-Anwendungen sowie die Absicherung des Netzwerkzugriffs durch immer größere Stacks von Hardware-Appliances mit Einzellösungen erhebliche Kosten.

Die Zscaler Zero Trust Exchange basiert auf einer neuartigen Zero-Trust-Architektur, die nicht nur die Sicherheit erhöht, sondern auch die Kosten reduziert. Angesichts immer raffinierterer Cyberangriffe und der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit ist eine solche Architektur sowohl jetzt als auch in Zukunft ein Muss für erfolgreiche Unternehmen.

In diesem Blog erfahren Sie mehr über den überdurchschnittlichen wirtschaftlichen Nutzen der Zscaler-Lösung im Vergleich zu perimeterbasierten Architekturen. Außerdem stellen wir Ihnen anhand von Beispielen aus der Praxis die wesentlichen Vorteile vor, die Kunden mithilfe unserer One True Zero-Trust-Plattform erzielen konnten.

Niedrigere Technologiekosten

Perimeterbasierte Architekturen bringen erhebliche Infrastrukturkosten mit sich. Ob es sich um teure MPLS-Netzwerke oder komplexe Stacks von Hardware-Sicherheits-Appliances zum Schutz des Netzwerkzugriffs handelt, immense Unkosten sind unvermeidlich. Hier kommt die Zero Trust Exchange ins Spiel: Als umfassende, cloudbasierte Plattform bietet sie direkte Anwendungskonnektivität und entkoppelt so die Sicherheit vom Netzwerk, minimiert Bandbreitenanforderungen und macht Hardware-Appliances sowie Einzellösungen überflüssig.

Beispielsweise hat ein Fortune-500-Unternehmen aus der Öl- und Gasbranche durch die Zscaler-Implementierung zweistellige Millionenbeträge eingespart, da so der Verzicht auf MPLS-Systeme und Hardware-Appliances für Zweigstellen möglich wurde. Ein weiteres Unternehmen, eine unabhängige Behörde der US-Bundesregierung, senkte seine Ausgaben für die Sicherheit um 70 %, indem es perimeterbasierte Sicherheitstools wie VPNs durch Zscaler ersetzte. 

Höhere User-Produktivität

Bei herkömmlichen Architekturen wird der Traffic für Netzwerkzugriff und Sicherheit über Backhauling zum Rechenzentrum zurückgeleitet. Diese Methode führt zu unnötiger Latenz, die sowohl User Experience als auch Produktivität beeinträchtigt. Leider mangelt es herkömmlichen Monitoring-Tools an lückenloser Transparenz und sie erschweren die Fehlerbehebung. Aber dank der direkten Anwendungskonnektivität der größten und leistungsstärksten Security Cloud der Welt können Sie die User Experience optimieren und die Produktivität steigern. Gleichzeitig sorgt integriertes nahtloses Digital Experience Monitoring für eine schnelle Erkennung und Behebung von Problemen mit der Anwendererfahrung und spart so sowohl Usern als auch Administratoren wertvolle Zeit.

Mithilfe von Zscaler gelang es einer US-Behörde, sicheren Anwendungszugriff zu realisieren, der fünfmal schneller war als über VPN. Dadurch reduzierte sich die Anzahl der Helpdesk-Tickets pro Monat um einige Hundert und es ergaben sich Einsparungen in Höhe von fast einer Milliarde US-Dollar. In ähnlicher Weise reduzierte ein Telekommunikationsunternehmen die Anwendungslatenz um 20 %, halbierte die Anzahl der Helpdesk-Tickets und konnte viermal mehr Probleme mit der User Experience in derselben Zeit lösen – das entspricht einer Steigerung von 25 % auf 95 %. 

Stärkerer Sicherheitsstatus

Sicherheit nach dem „Festung-mit-Burggraben“-Prinzip erhöht in modernen Umgebungen nur das Risiko. Sie vergrößert die Angriffsfläche, begünstigt die laterale Ausbreitung von Bedrohungen und kann Kompromittierungen nicht verhindern. So kommt es zu kostspieligen Datenpannen, die die Kosten in die Höhe treiben und den Umsatz durch Systemausfälle und Kundenabwanderung verringern. Genau für solche Szenarien wurde die Zero-Trust-Architektur von Zscaler entwickelt. Sie minimiert die Angriffsfläche, unterbindet laterale Bewegungen und blockiert Kompromittierungen in Echtzeit. Durch den Einsatz von Zscaler können Sie sicherstellen, dass Sie von Sicherheitsverletzungen und ihren kostspieligen Folgen verschont bleiben. 

Einer unserer Hightech-Kunden konnte die Kosten für seine Websicherheit um 40 % senken und gleichzeitig seine Schutzmaßnahmen durch vollständige Überprüfung des verschlüsselten Traffics sowie Echtzeit-Warnungen und Verhaltensanalysen optimieren. Einem anderen Unternehmen, das Zscaler einsetzt, gelang die Stärkung seiner Sicherheit um 90 %, die Blockierung von 4 Millionen Richtlinienverstößen und 14.000 Bedrohungen pro Monat und damit die Verhinderung von Ransomware-Angriffen und deren Auswirkungen auf die Produktivität.

In unserem neuen E-Book analysieren wir den überdurchschnittlichen wirtschaftlichen Nutzen von Zscaler im Vergleich zu perimeterbasierten Architekturen. Anhand der konkreten Erfolgsgeschichten mehrerer Kunden erfahren Sie, wie Zscaler Unternehmen in der Praxis dabei unterstützt, ihre Herausforderungen zu bewältigen und ihre Kosten zu senken.

form submtited
Danke fürs Lesen

War dieser Beitrag nützlich?

dots pattern

Erhalten Sie die neuesten Zscaler Blog-Updates in Ihrem Posteingang

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.