Zscaler book

Learn how Zscaler enables work-from-anywhere.

Download the eBook today

Zscaler book

Learn how Zscaler enables work-from-anywhere.

Download the eBook today

Select your role & we’ll curate content specifically for you
Blogs > Unternehmen

Dank Gartner schweben wir auf Wolke 9

Zscaler wurde 2019 zum neunten Mal als Leader im SWG Magic Quadrant ­ genannt - und erhält in diesem Jahr die höchste Bewertung für das Kriterium „Realisierung und Vollständigkeit der Vision."

Published on:

Authored by:

Jay Chaudhry

Dank Gartner schweben wir auf Wolke 9

Mein Team hat in dieser Woche exzellente Neuigkeiten erhalten, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte: Gartner hat seinen jährlichen Secure Web Gateways Magic Quadrant (MQ) veröffentlicht, in dem Zscaler im neunten Jahr in Folge als Leader aufgeführt wird. In diesem Jahr hat Zscaler von Gartner die höchste Bewertung für die Kriterien „Vollständigkeit der Vision" und „Realisierung" erhalten; mit dem Hinweis darauf, dass wir als einer der wenigen echten Cloud-Anbieter am Markt nach wie vor einen Großteil der Cloud-installierten Basis für SWGs erfassen.

Warum ist das wichtig? Gartner hat in den letzten Jahren festgestellt, dass der Markt für in der Cloud bereitgestellte SWG-Services eine bedeutend größere Wachstumsrate aufwies als der Markt für SWGs, die auf traditionellen Anwendungen im Rechenzentrum und Gateways basieren. Entsprechend berichtete Gartner in diesem Jahr, dass „die rapide Zunahme von Cloud-basierten Services für Secure Web Gateways zu einem entscheidenden Marktfaktor geworden ist.“ Unserer Meinung nach begann der Trend mit der Verlagerung von Anwendungen in die Cloud und der Abkehr von Benutzern vom Netzwerk. Die offensichtliche Irrelevanz von Sicherheitshardware, die als Netzwerkschutz im Rechenzentrum operiert, wird im Zeitalter der Cloud und zunehmender Mobilität immer größer. Zscaler wurde gegründet, um auf der Basis von in der Cloud bereitgestellten Services, die inline operieren, jeder Verbindung, unabhängig vom verwendeten Gerät, vom Benutzer oder dem Standort der Anwendung oder des Netzwerkes, die sichere Transformation in das Cloud-Zeitalter zu ermöglichen.

Gartner Magic Quadrant for Secure Web Gateways, 2019

Warum sieht uns Gartner seit neun Jahren als Leader?

Im Mai 2011 tauchte Zscaler das erste Mal als Leader im Quadrant auf. Seitdem verringerte sich die Anzahl der Unternehmen von sechs auf zwei. In den Bereichen „Vollständigkeit der Vision" und „Realisierung" haben wir jetzt die höchste Bewertung erhalten. Gartner klassifiziert einen Magic Quadrant Leader als einen visionären und dynamischen Anbieter mit exzellenter Leistungsbilanz, der sich zukunftsorientiert am Markt platziert hat. Bei der Auswahl der Leader fokussiert Gartner beispielsweise auf die Kundenerfahrung des Unternehmens, einschließlich Kundenbeziehungen, erfolgsfördernde Programme für Kunden, Support, Service Level Agreements, Tools usw. Für mich hat die Kundenerfahrung oberste Priorität und repräsentiert einen Grundwert von Zscaler. Ich freue mich sehr über diese Anerkennung von Gartner und bin sehr stolz auf unsere Teams, die sich weltweit mit unermüdlichem Einsatz und Professionalität um unsere Kunden kümmern.

Wir sind der Überzeugung, dass die Weiterentwicklung unseres Unternehmens im Leaders Quadrant das Ergebnis von Innovationen und Erfolgen unserer Teams ist. Zscaler hat im letzten Jahr Appsulate übernommen, eine Plattform zur Isolierung von Browsersitzungen, die für Kunden mit hochsensiblen Informationen spannende Anwendungen anbietet. Durch die Anerkennung als FedRAMP Authorized wurde Zscaler der erste Cloud-basierte SWG im Magic Quadrant, dem dieser Status zuteilwurde. Des Weiteren haben wir die Ressourcen von TrustPath, einem Unternehmen aus dem Bereich maschinelles Lernen, das wir 2018 übernommen haben, vollständig in unsere Unternehmensabläufe integriert. Das neue KI/ML-Team von Zscaler verbindet seine Ressourcen mit der Leistung von Big Data, um unbekannte Bedrohungen zu entdecken, vorherzusagen und zu blockieren. Die aktuellen Schulungsmodelle in der Zscaler Cloud beurteilen diese Bedrohungen schnell; oftmals in Millisekunden.

Seit der Einführung der Zscaler-Plattform vor mehr als zehn Jahren haben unsere Teams die Tragweite und Ressourcen dieser Plattform durch Innovationen erweitert, die Kunden auf ihren digitalen Reisen begleiten und die Risiken für ihre Unternehmen verringern. Zscaler B2B ist eine der neuesten Entwicklungen; ein Service, der es den autorisierten Partnern unserer Kunden ermöglicht, in Übereinstimmung mit der Unternehmensrichtlinie Anwendungen einzusehen. Dabei werden diese Partner niemals in das Netzwerk eingebunden oder die Anwendungen im Internet sichtbar, wo sie angreifbar wären. Viele Sicherheitsverstöße entstanden durch den Zugriff Dritter. Zscaler B2B ist eine solide Lösung zur Verkleinerung der Angriffsoberfläche und den Schutz der internen Kundenanwendungen gegen Gefährdung.
 

Darum ist Architektur wichtig

Viele Sicherheitsanbieter erweitern mittlerweile ihre Hardware-Angebote um Cloud-Sicherheits-Services. Allerdings benötigt man für eine funktionierende Cloud-Sicherheit eine speziell entwickelte Architektur. Sie können eine veraltete Box nehmen, in die Cloud stellen und sie dann als Cloud-Sicherheit bezeichnen. Das wäre ungefähr so, als ob Sie Tausende von DVD-Playern in der Cloud ablegen und das dann als Netflix-Service bezeichnen würden. Die mandantenfähige Cloud-Architektur von Zscaler ist speziell darauf ausgerichtet, umfassende Sicherheits-Services inline und nah am Benutzer bereitzustellen und damit den schnellsten Weg zwischen Benutzer und einer Anwendung oder einem Service zu liefern – unterstützt von soliden SLAs.
 

Deshalb sind die Ausführungen von Gartner im Bereich der Technologien für Geschäftskunden führend

Gartner hat in diesem Jahr wichtige Untersuchungen veröffentlicht, die für Organisationen eine Vorgehensweise für den Schutz der Cloud-Geschwindigkeit und -Agilität bei gleichzeitiger Verbesserung der Sicherheit und Produktivität vorgibt. In dem Report The Future of Network Security Is in the Cloud(„Die Zukunft der Netzwerksicherheit liegt in der Cloud“) diskutieren Gartner-Analysten ein neues Sicherheitsmodell: Secure Access Service Edge (SASE). Der Bericht liefert eine eindeutige und eingehende Erklärung für die Notwendigkeit eines Cloud-basierten As-a-Service-Modells einer „sicheren Edge" – die einfach, skalierbar und flexibel ist. Die Cloud-Sicherheitsarchitektur von Zscaler wurde auf den gleichen Prinzipien aufgebaut wie das SASE-Modell von Gartner: sie liefert Services an der Edge, mit niedrigen Latenzen und hoher Sicherheit. 

Anfang des Jahres veröffentliche Gartner seinen: Market Guide for Zero Trust Network Access (ZTNA). Das ZTNA-Modell zeigt, dass die Fähigkeiten für einen sicheren Zugang auch in der Cloud greifen müssen; dort, wo sich die Benutzer, Anwendungen und Services bewegen. Gartner erläutert, dass ZTNA die Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit verbessert, indem, auch hier, kritische moderne Services von den Einschränkungen des Netzwerks befreit werden. Der Market Guide führt aus, dass „Bis 2023 60% aller Unternehmen ihre Remote-Access Virtual Private Networks (VPN) auslaufen lassen und auf ZTNA umsteigen."

Ich empfehle Ihnen, eine Kopie des  2019 Gartner Magic Quadrant Report for Secure Web Gateways  herunterzuladen .


Jay Chaudhry ist der Gründer und CEO von Zscaler
 

GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder den mit ihm verbundenen Unternehmen innerhalb und außerhalb der USA. Sie wird hierin mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.Gartner Magic Quadrant for Secure Web Gateways von  Lawrence Orans, Peter Firstbrook, John Watts, 11. November 2019. Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen aufgeführt sind, und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Publikationen von Gartner spiegeln die Ansichten von Gartners Forschungsorganisation wider und sollten nicht als Tatsachenfeststellungen interpretiert werden. Gartner übernimmt keinerlei ausdrückliche oder implizierte Gewähr in Bezug auf diese Untersuchung, einschließlich der Angaben zu Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.


Vorgeschlagene Blogs