Zscaler book

Learn how Zscaler enables work-from-anywhere.

Download the eBook today

Zscaler book

Learn how Zscaler enables work-from-anywhere.

Download the eBook today

Select your role & we’ll curate content specifically for you
Blogs > Unternehmen

Voraussetzungen für Unternehmen, damit Mitarbeiter während COVID-19 von zu Hause arbeiten können

Den Geschäftsbetrieb sicher aufrecht erhalten durch die Cloud

Veröffentlicht am:

Autor:

Jay Chaudhry

Voraussetzungen für Unternehmen, damit Mitarbeiter während COVID-19 von zu Hause arbeiten können

Angesichts der fortschreitenden Ausbreitung von COVID-19 befinden wir uns aktuell in beispiellosen und unvorhersehbaren Zeiten. Der sichere, schnelle und zuverlässige Zugriff auf Applikationen, unabhängig davon, wo diese vorgehalten werden und wo sich Anwender befinden, ist als Reaktion auf die Situation erforderlich. Zscaler kann dabei für Kunden, deren Mitarbeiter sicher und produktiv von zu Hause aus arbeiten müssen, eine entscheidende Rolle spielen.

Seit Jahren reden viele Unternehmen über das Ermöglichen von Teleworking für ihre Mitarbeiter. Und plötzlich sehen sie sich aus Gründen der Sicherheit dazu gezwungen, schnell eine solche Lösung einzuführen. Wie können Organisationen die soziale Distanzierung in einem globalen, vernetzten Arbeitsumfeld umsetzen, ohne dass es zu Produktivitätseinbußen kommt oder unnötige Risiken eingegangen werden? Dies ist heute eine zentrale Frage für viele CEOs, CIOs und CISOs.

Mitarbeiter im Home-Office muss es leicht gemacht werden, produktiv zu sein

Mitarbeiter werden den Weg des geringsten Widerstands nehmen, um an die Informationen zu gelangen, die für ihre Arbeit nötig sind. Damit einher geht allerdings ein erhöhtes Risiko. Home-Office Worker wollen einfach nur ihren Computer oder ihr mobiles Gerät einschalten und sofort mit der Arbeit beginnen können. Das bedeutet, dass die meisten von ihnen direkt ins Internet gehen für den Zugriff auf Cloud-Anwendungen wie Salesforce, AWS und andere Applikationen für ihren Arbeitsalltag.

Zscaler-Mitarbeiter arbeiten derzeit wie so viele andere auch aus dem Home-Office. Sie alle nutzen dabei die Zscaler Cloud Plattform, um unabhängig von ihrem Arbeitsort, dem verwendeten Gerät oder den benötigten Geschäftsanwendungen das gleiche Produktivitätsniveau erreichen zu können, wie bei der Arbeit aus dem Büro und dennoch abgesichert zu sein.

Als sich COVID-19 in den letzten Wochen ausbreitete, haben sich mehr und mehr Unternehmen an uns gewandt, mit Anfragen rund um den sicheren Fernzugriff auf interne und externe Anwendungen, um den Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Hier sind einige Beispiele:

  • DB Schenker, ein globales Speditionsunternehmen, ermöglichte es einer Mehrheit seiner Mitarbeiter im asiatisch-pazifischen Raum in den letzten Wochen aus dem Home-Office zu arbeiten. Sie sollten gleichermaßen geschützt sein und die Business Continuity aufrechterhalten können. Nur wenige Wochen nach der Verbreitung von COVID-19 implementierte das Unternehmen Zscaler Private Access (ZPA) und war innerhalb weniger Tage einsatzbereit. DB Schenker setzte bereits Zscaler Internet Access (ZIA) als Teil seiner Cloud-first-Strategie ein, um die Sicherheit mit einer schnellen Benutzererfahrung in Einklang zu bringen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog von Gerold Nagel, SVP von Global Infrastructure Services, und Markus Sontheimer, Mitglied der Geschäftsleitung (CIO/CDO), bei DB Schenker.
  • Ein Global 100 Unternehmen, das ZIA bereits weltweit erfolgreich einsetzte, ermöglichte mehr als 120.000 Mitarbeitern in weniger als drei Wochen sicheren Fernzugriff über ZPA.
  • Seit dem 1. Januar hat sich unser gesamter Datenverkehr mehr als verdreifacht, was zum großen Teil darauf zurückzuführen ist, dass bestehende Kunden die Leistungsfähigkeit der ZPA-Lösung voll ausschöpfen; der Datenverkehr in China ist um mehr als das 12-fache gestiegen; der Datenverkehr in Seoul hat sich um das 6-fache erhöht; in Tokio hat er sich mehr als verdoppelt; und das neu eröffnete Mailänder Rechenzentrum wurde schnell zu einem der meistgenutzten Standorte in der Zscaler-Cloud.

Die Cloud Plattform hilft Unternehmen dabei ihren Betrieb von jedem Standort aufrecht zu erhalten

Viele Unternehmen stellen Notfallpläne auf, aber nur wenige sahen die Art von Auswirkungen auf sich zu kommen, die uns derzeit beschäftigt. Wenn ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten müssen Unternehmen viele Dinge berücksichtigen, um Produktivität und Sicherheit gleichermaßen aufrechtzuerhalten. Werden alle Mitarbeiter in der Lage sein, auf alle ihre Anwendungen aus der Ferne zuzugreifen? Kann ihr IT-Team von zu Hause aus Unterstützung leisten? Welche Auswirkungen hat das auf ihr Sicherheitsniveau? Wie wird die Arbeitsleistung der Benutzer aussehen? Wenn Unternehmen die Herausforderungen richtig angehen, werden ihre Mitarbeiter in der Lage sein:

  • auf alle Anwendungen zuzugreifen, egal ob es sich um SaaS-Anwendungen wie Salesforce, Kollaborationstools wie Microsoft Office 365 oder interne Anwendungen handelt, und zudem sicher im Internet surfen.
  • IT-Support von jedem Standort aus auf jedem Gerät bereitzustellen.
  • Bandbreitenbedarf zu reduzieren, um Kosten zu senken und die allgemeine Benutzererfahrung der Mitarbeiter zu verbessern.
  • Gleichzeitig die Gesamtsicherheit zu erhöhen, indem die Angriffsfläche minimiert wird.

Um sicherzustellen, dass Unternehmen schnell auf diese Situation reagieren können, haben wir ein Business Continuity Programm entwickelt. Dieses Programm soll Unternehmen dabei helfen, die oben formulierten Anforderungen zu erfüllen und ihren Mitarbeitern schnellen, sicheren und zuverlässigen Zugang zu Anwendungen und Diensten zu ermöglichen. Es umfasst den kostenlosen Zugang zum Professional Services-Angebot, um eine schnelle Bereitstellung von ZPA zu ermöglichen.

Als multimandantenfähige Plattform wurde Zscaler von Grund auf dafür entwickelt, dass Unternehmen unter allen Bedingungen, in jeder Größenordnung, überall auf der Welt - zu Hause oder im Büro - und auf jedem Gerät arbeiten können. Wir verfügen über mehr als 150 weltweit verteilte Rechenzentren, um unseren Kunden Sicherheit nahe zu bringen, und wir erhöhen die Cloud-Kapazität täglich weiter. Unser Cloud-Operations Team verfügt über Business-Continuity Pläne für den Notfallbetrieb in einer Vielzahl von Szenarien. Erst kürzlich wurde eine erfolgreiche Notfallübung durchgeführt, um unsere eigene Widerstandsfähigkeit zu testen. Ich bin stolz auf die Ergebnisse und auf unsere Fähigkeit, in dieser beispiellosen Krise skalierbaren Geschäftsbetrieb anzubieten und unsere Kunden zu unterstützen.

Zscaler hat sich dazu verpflichtet, unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern dabei zu helfen, sicher und von überall aus zu arbeiten. Unseren Kunden und deren Familien möchte ich die besten Wünsche für ihre Gesundheit aussprechen.



Vorgeschlagene Blogs